So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16846
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, meine Frage lautet, kann ich meine siet über 20 Jahren drogensüchtige Tochte

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
meine Frage lautet,
kann ich meine siet über 20 Jahren drogensüchtige Tochter enterben. Sie ist nun 37 Jahre alt und wurde mit 13 Jahren süchtig. Kann ich sie enterben und meine Wohnung meinen Enkeltöchter -die ich groß
ziehe - vererben?
Vielen Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich besteht Testierfreiheit, was bedeutet, dass Sie Ihre Wohnung ohne weiteres Ihrer Enkeltochter vererben.


Es besteht jedoch leider für Abkömmlinge das Recht auf einen Pflichtteil

Dieser Pflichtteil beläuft sich auf die Hälfte des gesetzlichen Erbteils.



Den Pflichtteil ebenfalls zu entziehen ist schwierig




Die Gründe, die dafür nötig sind sind in § 2333 BGB geregelt

Gründe sind:


Wenn die Tochter zu einer Freiheitsstrafe von mind 1 Jahr ohne Bewährung verurteilt ist, oder wenn so wegen dieser Tat untergebracht ist

Wenn Sie sich Ihnen gegenüber einer Straftat schuldig gemacht hat


Wenn sie Ihnen oder nahestehden Personen nach dem Leben getrachtet hat


wenn sie eine Unterhaltspflicht Ihnen gegenüber verletzt hat




Nur wenn einer dieser Gründe vorliegt ist es möglich , ihr auch den Pflichtteil zu entziehen-

Die Drogensucht alleine reicht nicht, wenn sie nicht deswegen verurteilt wurde



Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte
Gerne können Sie nachfragen


Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke


3.
4.



ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.