So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16846
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Nach dem Tod meiner Mutter werden meine 3 Geschwister und ich

Beantwortete Frage:

Nach dem Tod meiner Mutter werden meine 3 Geschwister und ich unser Elternhaus, ein grosses Einfamilienhaus mit Grundstück, erben. Es existiert ein Gutachten, in dem der Verkehrswert der Immobilie auf 670.000€ geschätzt wird. Ich würde gerne in dieses Haus einziehen und meine Geschwister ausbezahlen; meine beiden Schwestern sind damit einverstanden; mein Bruder würde es vorziehen, wenn das Haus zu einem maximalen Preis verkauft und der Erlös aufgeteilt würde.
Wie wird in diesem Fall der Wert der Immobilie festgesetzt? Kann mein Bruder auf einer Versteigerung der Immobilie bestehen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage


Der Verkehrswert bei einem Verkauf der Immobilie wird am besten durch einen öffentlich bestellten und beeidigten Sachverständigen festgestellt.

Wird eine Immobilie versteigert wird im Rahmen des Versteigerungsverfahrens ein eigenes Gutachten vom Vollstreckungsgericht in Auftrag gegeben, nach dem sich der Verkehrswert richtet.

Wenn Sie sich wegen des Grundstücks nicht einigen können, sollten Sie zuerst das Nachlassgericht um Hilfe bitten, das in solchen Fällen vermittelt

Hilft auch das nichts ist es für Ihren Bruder theoretisch möglich, das Teilungsversteigerungsverfahren zur Auseinandersetzung des Grundstücks einzuleiten, auch wenn er in der Minderheit ist.


Das wäre aber nicht geschickt, da man bei einer Teilungsversteigerung wesentlich weniger Erlös erzielt als bei einem freihändigen Verkauf.



Ich hoff, dass ich Ihnen helfen konnte

Gerne können Sie nachfragen



Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung

danke





Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne



wenn nicht bitte ich um Akzeptierung

danke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
welcher Wert wird denn üblicherweise bei einer Teilung zugrundegelegt? Es existiert ein offizielles Gutachten eines vereidigten Sachverständigen, in dem ein Sachwert, ein Ertragswert, ein Vergleichswert und ein Verkehrswert angegeben werden.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


es ist gut, dass Sie das Gutachten bereits haben

Man legt immer den Verkehrswert zugrunde.





Wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um Akzeptierung

danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ?

gerne


wenn nicht bitte ich um Aktzeptierung

danke
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.