So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 593
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mir missfällt es auch, dass der Notar der gewählt wurde auch

Kundenfrage

Mir missfällt es auch, dass der Notar der gewählt wurde auch privat mit meiner Schwester (Haupterbin) zu tun hat. Hätte man dafür nicht einen Unbefangenen Notar aufsuchen müssen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragesteller,

wie bereits gesagt, müssen Sie an dem Vertrag nicht mitwirken, wenn Sie nicht einverstanden sind.

Auch der Umstand, dass der Notar privat mit der Schwester zu tun, lässt nicht Gutes vermuten. Ob der Notar deswegen befangen ist, kann naturgemäß nicht eingeschätzt werden.

Besser wäre es, einen anderen Notar zu nehmen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht