So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Meine Frau ist vermögend und hat zwei Kinder und zwei Enkel. Ich

Kundenfrage

Meine Frau ist vermögend und hat zwei Kinder und zwei Enkel.
Ich möchte als Ehegatte auf alle Ansprüche verzichten, die zu meinen Gunsten
enstehen könnten, auch zu Lasten meiner eigenen Kinder.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Ich nehme an, dass Ihre Ehefrau noch nicht verstorben ist. Wenn Sie bereits zu Lebzeiten einen Erb- und Pflichtteilsverzicht erklären wollen, so können Sie diesen vor einem Notar abgeben, damit dieser Wirksamkeit entfaltet.

Alternativ kann Ihre Ehefrau auch ein Testament errichten, in dem sie ihre Erben benennt. Sie hätten dann zwar noch einen Pflichtteilsanspruch. Dieser müsste aber von Ihnen ausdrücklich geltend gemacht werden. Wenn Sie hierauf nach dem Erbfall verzichten, bedarf dieser auch nicht mehr der notariellen Beurkundung.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

Sie haben meine Antwort inzwischen gelesen. Bestehen noch Fragen Ihrerseits? Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort. Dankeschön.