So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 602
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

liebe anwälte nach dem tod meines vaters, hab ich durch

Kundenfrage

liebe anwälte

nach dem tod meines vaters, hab ich durch zufall erfahren, das seine freundin, noch zu seinen lebzeiten ( er lag da schon sehr krank im KH) ein sparbuch aufgelöst hat, wo sie eine vollmacht von hat/hatte. diese vollmacht ist bis über dem tod hinaus, allerdings steht in dieser vollmacht ganz fett geschrieben::: Zur Auflösung des Kontos, ist der Befollmächtigte erst nach dem Tod des Kontoinhabers berechtigt.
sie hat es jetzt wie gesagt, 14 tage vor dem tod meines vaters aufgelöst und den betrag sich in bar auszahlen lassen.
dazu muss ich aber noch schreiben, das es eine verfügung zu gunsten dritter nach dem tod gibt.
meine frage, steht ihr das geld jetzt noch zu, oder hat sie da einen feheler gemacht???

MfG
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wie lautet der Inhalt des Testaments ? Ist die Freundin auch zugleich Vermächtnisnehmerin ?