So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...

ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 15886
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Mein bester Freund (70) Jahre möchte mir seine Eigentumswohnung

Kundenfrage

Mein bester Freund (70) Jahre möchte mir seine Eigentumswohnung überschreiben im Wert von ca 160000€. Die Wohnung ist seit 1960 nicht renoviert. ich muss dann viel investieren um sie auf den heutigen Stand zu bringen. er selbst möchte sich Nießbrauch einräumen. Wir sind aber nicht verwandt. Wieviel Schenkungssteuer
muss ich zahlen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.



Die Schenkungssteuer richtet sich nach dem Erbschaftssteuergesetz.

Es erfolgt eine Einteilung in Klassen je nachdem wie der Verwandtschaftsgrad des Beschenkten zum Schenker ist.

Den Freibetrag hat man dann abhängig von diesen Klassen.

Da sie nicht verwandt sind haben sie leider nur einen Freibetrag von 20.000 e und müssen auf den Restwerts der Wohnung Schenkungssteuer bezahlen.



Es kann allerdings eine Nießbrauchsvereinbarung getroffen werden wobei dann der Schenker dem Beschenkten die Immobilie überträgt man sich aber seine Nutzungsrechte vorbehält.

Bei einer anderen Form des Nießbrauchs bekommt der Schenker nicht das alleinige Nutzungsrecht sondern das Recht auf die Miet Erträge.

Durch die Nießbrauchsvereinbarung ergeben sich Vergünstigungen.

Wird eine entsprechende Vereinbarung getroffen kann das Wohnrecht oder das Recht an den mit Einnahmen in die Wertbemessung des Grundstücks mit einfließen.

Es sinkt daher im Wert so dass weniger Erbschaftssteuer fällig wird.


ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.

sehr gerne können Sie Nachfragen an mich stellen.


mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


Wenn ich Ihre Frage beantwortet haben sollte, bitte ich die Antwort durch Klicken auf das grüne Feld zu akzeptieren. Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Frau Schiessl,

mein Freund möchte auf jeden Fall Niessbrauch, was ich auch gut finde, da er dann die Mieteinnahmen und sonstiges selber nutzen kann.
Gerne hätte ich aber definitiv gewußt wieviel muss ich denn letztendlich an Steuer zahlen.
Ob ich es überhaupt annehmen kann - ob ich so viel Geld für die Schenkung aufbringen kann.
Muss man die sofort zahlen - oder evt in Teilbeträgen.
Was ich aus Ihrem Text nicht ganz entnehmen konnte - ist Niessbrauch oder Wohnrecht das bessere für mich?

Danke für Ihre Antwort.

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihren Nachtrag.


Wieviel Sie letztlich an Schenkungssteuer bezahlen müssen, kann ich Ihnen leider nicht beantworten, da das davon abhängt, wie hoch das Finanzamt den Wert der Wohnung und den des Nießbrauchs letztlich bewertet.


Wird diese beispielsweise mit 100.000 Euro bewertet, sind 20.000 Euro abzuziehen und 80.000 Euro zu versteuern.


Bei 30 % Schenkungssteuer sind dies dann 24.000 Euro.


Bei dem Notartermin wegen der Schenkung teilt der Notar diese dem Finanzamt mit und man kommt dann auf Sie zu.

Ratenweise Zahlung können Sie mit dem Finanzamt aushandeln



Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte


Ich würde darum bitten, meine Antwort zu akzeptieren


vielen Dank


Ein Nießbrauch berechtigt ihn die Wohnung auch an Dritte zu vermieten und ist daher das bessere für ihn.

Für Sie selbst ist das nicht so günstig, da dann auch Dritte in der Wohnung zur Miete wohnen können.




Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    588
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    588
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1941
    Fachanwalt f. Familienrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1096
    Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    374
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    332
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    180
    Praktische anwaltliche Erfahrung im Bereich des Erbrechts
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    134
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht