So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Oma ist 2004 verstorben hat mir Testamentlich eine Villa

Kundenfrage

Meine Oma ist 2004 verstorben hat mir Testamentlich eine Villa und ein Gründstück im Komplettwert von 2,5 Millionen Euro vererbt..


Nun bin ich 18 und ich will mein Erbe Antreten.

wie mache ich das ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Auch wenn Sie minderjährig waren, als die Erbschaft geflossen ist, sind Sie dennoch Erbe nach Ihrer Großmutter geworden.

Sie müssen nun prüfen, ob Ihre Großmutter eine Vermögensverwaltung bis zu einem gewissen Altern angeordnet hatte und wer hier zum Vermögensverwalter Ihres Nachlasses benannt worden ist.

Wenn Sie mit 18 Jahren nunmehr Ihr Erbe entsprechend dem Testament antreten dürfen, so müssen Sie den Verwalter, im Zweifel Ihre gesetzlichen Vertreter also Ihre Eltern auffordern, die Verwaltung abzurechnen und Ihnen den Besitz Ihres geerbten Vermögens einzuräumen.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht