So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 17046
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag Ich habe ein bedingtes Wohnrecht auf eine Wohnung

Kundenfrage

Guten Tag
Ich habe ein bedingtes Wohnrecht auf eine Wohnung in einem Zweifamilienhaus gegeben.
Das Haus wurde 2 Jahre lang Grundsaniert. Muß ich für diesen Zeitraum für eine Ersatzwohnung aufkommen obwohl das vorher nicht abzusehen war.
danke BL
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wie ist das Wohnrecht gegeben, per Vertrag oder im Grundbuch eingetragen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
im Grundbuch
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was hat denn der Wohnberechtigte zu Beginn der Sanierungsmaßnahmen gemacht, wo ist der untergekommen?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
erst bei einem lebenspartner der in der Anfangsphase des umbaus verstorben ist
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann hat sich die Sanierungszeit unerwartet verlängert?

Was machte der Wohnberechtigte dann?

Hat er sich eine Ersatzwohnung genommen, macht er Kosten geltend?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
er macht kosten geltend für die gesamten 22monate plus nebenkosten
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Entschuldigung, wenn ich nochmal nachfrage:

Hat er denn Kosten gehabt? Dies muss er ja auch beweisen können.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nur die 22 monatsmieten plus nebenkosten
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Diese Kosten hat er aber auch gehabt und kann es nachweisen?

Er hat sich eine andere Wohnung gemietet?

Allerdings trifft ihn eine Schadensminderungspflicht.

Das heißt, er hätte die billigste Variante nehmen müssen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
es war nicht vorrauszusehen das der lebnspartner so früh stirbt und er aus dem Haus mußte. auserdem war vorher bekannt das seine wohnrechtswohnung komplett neu saniert wird.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sind denn die Kosten vertretbar oder hätte man es auch billiger machen können?

Dann können Sie seine Forderung kürzen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ca.500 € pro monat billiger wäre es nicht gegangen. er muß aber auch in der wohnrechts wohnung für seine nebenkosten aufkommen (bedingtes Wohnrecht, notareintrag Grundbuch)
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
War denn genau festgelegt, in welcher Zeit ihm das Wohnrecht zustehen sollte?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
nein. nur nach der kernsanierung
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann kann man also argumentieren, dass die Sanierungszeit und seine Wohnzeit gar nicht zusammengefallen sind?

Damit kann man die Forderung zurückweisen.

raschwerin und 2 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke gruß aus thailand
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern, alles Gute.