So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 602
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag , habe erst nach 4 Wochen die Sterbeurkunde meines

Kundenfrage

Guten Tag ,
habe erst nach 4 Wochen die Sterbeurkunde meines Bruders bekommen, da ich nicht dort lebe , sondern weiter weg wohne. Die 6 Wochen sind fast vorbei. Wir waren in der Wohnung, hatten auch nichtmal einen Rechtsanwalt zu Rate gezogen, was man darf oder nicht darf. Der Stiefsohn meines Bruders hat bereits sämtliche Policen an sich genommen und behauptet, es wären keine vorhanden. Die LV meines Bruders wurde bereits gekündigt und ausgezahlt, vielleicht ist er der Begünstigte( keine Ahnung). Ich hab so ziemlich alles falsch gemacht. Kein Erbschein beantragt, da die kompletten Unterlagen meiner Geschwistern und der Nichte fehlten laut Amtsgericht.
Stiefsohn meines Bruders hat mich förmlich ermutigt Dinge (Werkzeug, Bohrmaschine etc) mitzunehmen, da laut ihm jetzt alles mir gehöre. Leider bin ich ein gutgläubiger Trottel und hatte ihn vertraut.

Er hat mir indirekt bis mitte Februar eine Frist gesetzt, die Wohnung zu entrümpeln und zu renovieren.

Mein Bruder hatte lebenslanges Wohnrecht, brauchte keine Miete und keine Nebenkosten zu zahlen, nur den Strom.
Nach dem tot seiner Frau hat mein Bruder die Wohnung nicht mehr so gründlich gereinigt.
Ich, muss dazu sagen , habe nicht soviel Kontakt zu ihm gehabt.
Das Ansehen meines Bruders wollte ich nicht so verblassen lassen und habe diesem Stiefsohn zugestimmt, möglichst bald die Wohnung zu entrümpeln/säubern.
Habe vorerst alle Termin für entrümpeln abgesagt, da ich noch größere Schwierigkeiten bekommen würde, wenn keinen Nachlassverwalter(Amtsgericht) benenne.

Eine Antwort wäre sehr nett
Danke viemals
T.Rottel
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Haben Sie denn auch rechtliche Fragen zu dem Sachverhalt?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag Her Schwerin,

Ja, alles was mir/uns helfen kann

Gruß
Thomas
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kann Sie hier gern beraten und Ihnen Fragen beantworten.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
Ich habe noch keine Antwort erhalten.
Was soll ich denn machen.
Komme nicht an die Unterlagen meines Bruders
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Guten Tag ,
habe erst nach 4 Wochen die Sterbeurkunde meines Bruders bekommen, da ich nicht dort lebe , sondern weiter weg wohne. Die 6 Wochen sind fast vorbei. Wir waren in der Wohnung, hatten auch nichtmal einen Rechtsanwalt zu Rate gezogen, was man darf oder nicht darf. Der Stiefsohn meines Bruders hat bereits sämtliche Policen an sich genommen und behauptet, es wären keine vorhanden. Die LV meines Bruders wurde bereits gekündigt und ausgezahlt, vielleicht ist er der Begünstigte( keine Ahnung). Ich hab so ziemlich alles falsch gemacht. Kein Erbschein beantragt, da die kompletten Unterlagen meiner Geschwistern und der Nichte fehlten laut Amtsgericht.
Stiefsohn meines Bruders hat mich förmlich ermutigt Dinge (Werkzeug, Bohrmaschine etc) mitzunehmen, da laut ihm jetzt alles mir gehöre. Leider bin ich ein gutgläubiger Trottel und hatte ihn vertraut.

Er hat mir indirekt bis mitte Februar eine Frist gesetzt, die Wohnung zu entrümpeln und zu renovieren.

Mein Bruder hatte lebenslanges Wohnrecht, brauchte keine Miete und keine Nebenkosten zu zahlen, nur den Strom.
Nach dem tot seiner Frau hat mein Bruder die Wohnung nicht mehr so gründlich gereinigt.
Ich, muss dazu sagen , habe nicht soviel Kontakt zu ihm gehabt.
Das Ansehen meines Bruders wollte ich nicht so verblassen lassen und habe diesem Stiefsohn zugestimmt, möglichst bald die Wohnung zu entrümpeln/säubern.
Habe vorerst alle Termin für entrümpeln abgesagt, da ich noch größere Schwierigkeiten bekommen würde, wenn keinen Nachlassverwalter(Amtsgericht) benenne.

Eine Antwort wäre sehr nett

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte stellen Sie doch konkrete rechtliche Fragen.