So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 17004
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein Schwiegervater wurde 1928, als 3 jähriger, von seiner

Kundenfrage

Mein Schwiegervater wurde 1928, als 3 jähriger, von seiner Tante und seinem Onkel adoptiert (beide verstorben).Mein Schwiegervater ist inzwischen verstorben. Nun ist auch seine leibliche Schwester,welche Alleinerbin ihrer Eltern war, verstorben. Diese leibliche Schwester meines Schwiegervaters hat keine Kinder und kein Testament gemacht.Ein schon lange verstorbener Bruder meines Schwiegervaters hat noch 3 Kinder. Frage: Sind mein Mann und sein Bruder erbberechtigt? Ist dies ein Ausnahmefall,da es sich um eine Adoption durch einen Verwandten handelt?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ihr Mann und sein Bruder beerben Ihren Schwiegervater, also den eigenen Vater - das steht außer Frage.

Sie wollen wissen, ob Ihr Mann und sein Bruder die leibliche Schwester Ihres Schwiegervaters beerben?

Das ist zu bejahen, wenn keine anderen Erben dazwischen stehen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort. Sie haben mich nicht richtig verstanden. mein Schwiegervater ist als Kleinkind von der Verwandtschaft adoptiert worden!!!!! er ist verstorben.Er hatte noch 2 geschwister.Ein inzwischen verstorbener Bruder hat noch drei lebende Kinder. Seine jetzt verstorbene leibliche Schwester hat kein Testament gemacht. Ist mein Mann (aufgrund der Adoption!!!)von der Erbschaft seiner Tante ausgeschlossen ?? ich bin mit der ersten Antwort leider nicht einverstanden. Natürlich weiß ich, daß mein Mann berechtigter Erbe meiner Tante wäre. Aber wie stellt sich dieser o.g. Fall unter berücksichtigung von § 1754 BGB und § 1755 BGB dar?? vielen Dank XXXXX XXXXX
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, Ihr Mann ist von der Erbschaft ausgeschlossen.

raschwerin und 2 weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht