So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Was kann man tun wenn der Erbberechtigte nicht anwesend erscheint

Kundenfrage

Was kann man tun wenn der Erbberechtigte nicht anwesend erscheint bei der auszahlung,da er schulden und eine zwangsvollstreckung hat.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Miterbe ist verpflichtet bei der Verwaltung des Nachlasses mitzuwirken, da dieser nach § 2038 BGB nur gemeinschaftlich verwaltet werden kann.

Ihr Bruder kann auch nicht einfach sagen, er sei nicht Erbe geworden. Erbe wird man kraft Gesetzes.

Fordern Sie Ihren Bruder schriftlich nochmals zur Mitwirkung auf und kündigen Sie ihm an, ggf. die Klage auf Zustimmung zu der vorzunehmenden Rechtshandlung erheben zu müssen.

Gelöst werden kann das Problem auch durch Erteilung einer Vollmacht. Ihr Bruder müsste Sie also bevollmächtigen, die Bankangelegenheit auch in seinem Namen mitklären zu dürfen.