So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 3506
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Hallo es gibt einen Alleinerben per Testament, andere Abk mmlinge

Kundenfrage

Hallo es gibt einen Alleinerben per Testament, andere Abkömmlinge nicht vorhanden.
Versicherung zahlt nur an gesetzlichen Erben aus. aber der Begriff kommt in der Eröffnungsurkunde des Amtsgerichts nicht vor; da ja testamentarischer Erbe.

Wer sind die gesetzlichen Erben wenn Testament für Alleinerben vorhanden?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bei einem testamentarisch bedachten Alleinerben gibt es gerade keine gesetzlichen Erben.

Soll die Leistung des Versicherers nach dem Tod des Versicherungsnehmers an dessen Erben erfolgen, sind im Zweifel diejenigen, welche zur Zeit des Todes als Erben berufen sind, nach dem Verhältnis ihrer Erbteile bezugsberechtigt. Eine Ausschlagung der Erbschaft hat auf die Berechtigung keinen Einfluss, vgl. § 160 Abs. 2 VVG.

Der Alleinerbe sollte einen Erbschein beantragen und der Versicherung dann vorlegen. Dann müsste die Versicherung auch die Auszahlung veranlassen.
RAKRoth und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Antwort;

sie zeigt keine interessanten neuen Lösungen;

dass ich mit einem Erbschein weiterkomme, der
(geschätzt) das 2,5 fache zusätzlich zur Eröffnungsniederschrift kostet ist mir bereits
klar gewesen (hatte auch die Versicherung vorgeschlagen).
Es muss eine Lösung geben für einen Alleinerben durch notarielles Testament, (keinerlei andere Abkömmlinge) auch an einen Versicherungsvertrag bei dem in der Klausel steht "berechtigt sind die gesetzlichen Erben" die Erschaft anzutreten.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Eine andere Lösung als über den Erbschein erscheint mir schwierig, weil das eröffnete Testament keine materielle Wirkung entfaltet.
Mit der Eröffnung beginnt nämlich nur die Ausschlagungsfrist an zu laufen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht