So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16462
Erfahrung:  Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo, Mein Steuerberater hat in der Erbschaftsteuerekl rung

Kundenfrage

Hallo,
Mein Steuerberater hat in der Erbschaftsteuereklärung unser sellbst genutztes Haus (240M²) 44 Jahre alt, mit 150td € bewertet.

Ist das rechtens?

Mfg
A.Knicker
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Grundvermögen wird grundsätzlich mit dem Verkehrswert abhängig von der Grundstücksart bewertet.


Es gibt verschiedene Bewertungsarten wie Ertragswertverfahren, Vergleichswertverfahren und Sachwertverfahren.

Diese sind in der Grundvermögensbewertungsverordnung geregelt.

Beim Vergleichswertverfahren wird der Wert aus Vergleichspreisen ermittelt, wenn die betreffenden Gebäude und Grundstücke gleichartig sind.


Diese Werte werden von Gutachterausschüssen mitgeteilt.

An ihnen orientieren sich auch die Finanzämter.


Es ist also durchaus möglich, dass das Haus so hoch zu bewerten ist.


Fragen Sie am besten den Steuerberater wie er den Wert ermittelt hat.





Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Sehr gerne können Sie nachfragen.




Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.



Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn Sie keine Fragen mehr haben bitte ich um Akzeptierung


Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht