So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 26359
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

M chte handschriftl. Testament machen und meine Lebensgef hrtin

Kundenfrage

Möchte handschriftl. Testament machen und meine Lebensgefährtin mit den 4 Kindern gleichsetzen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Habe ich Sie richtig verstanden? Alle 5 sollen zu gleichen Teilen erben (Hausinventar und Bleiberecht der Lebensgefährtin ausser Betracht gelassen)?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Genau, so habe ichs gemeint! Damit möchte ich einen Streit der Kinder aus 1. Ehe mit meiner Lebensgefährtin entgegnen. Da wir nicht verheiratet sind und sie ja ansonsten leer ausgeht.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Zunächst zum einfachsten Problem: Dem Hausrat Ihrer Lebensgefährtin. Wenn Ihre Lebensgefährtin den Hausrat bezahlt hat, dann ist sie Eigentümerin und der Hausrat fällt nicht in den Nachlass. Um dies für Ihre Lebensgefährtin rechtssicher darstellen zu können, sollten Sie eine Liste der Hausratsgegenstände erstellen und darauf vermerken, dass diese von Ihrer Lebensgefährtin bezahlt wurden und in ihrem Eigentum stehen. Die Liste sollte von beiden unterschrieben werden.

Die Folge ist, der Hausrat fällt nicht in den Nachlass und es gibt keine Streitigkeiten über die Eigentumsfrage.

Wenn Sie ein handschriftliches Testament aufsetzen, dann können Sie unproblematisch die 4 Kinder und Ihre Lebensgefährtin zu gleichen Teilen als Erben einsetzen. Wie Sie richtig feststellen, müssen Sie die Lebensgefährtin als Erbin einsetzen, da sie ansonsten nach der gesetztlichen Erbfolge leer ausgehen würde.

Das Problem ist jedoch das Recht der Lebensgefährtin in der Wohnung verbleiben zu dürfen, bis sie eine neue Bleibe gefunden hat.

Diese Regelung kann als Auflage in das Testament aufgenommen werden.

Die Regelung sollte jedoch genauer gefasst werden. Die Formulierung "bis sie eine neue Bleibe gefunden hat" würde es Ihrer Lebensgefährtin im Extremfall ermöglichen lebenslänglich in der Wohnung verbleiben mit der Argumentation, keine Wohnung gefunden zu haben. EIn Streit wäre vorprogrammiert.

Hier würde es sich anbieten eine zeitliche Begrenzung (6 Monate, ein Jahr) einzufügen, da ansonsten Ihre Lebensgefährtin es in der Hand hat, die Auseinandersetzung des Erbes auf unbestimmte Zeit zu blockieren.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.



Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt


Experte:  hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen weitergeholfen zu haben. Soweit Sie keine weiteren Nachfragen haben, bitte ich höflich meine Antwort zu akzeptieren indem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für diese klare Information. Ich hoffe als handschrftl. Testament reicht 1. Ausfertigung indem, mit Datum und Unterschrift versehen, keine Anfechtung durchgehen kann.

MfG. C. Kraft

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

EIne Ausfertigung ist ausreichen. Das Testament muss vollständig mit der Hand geschrieben sein, Sie müssen es unterzeichnen und wichtig ist auch das Testament mit einem Datum zu versehen. Übergeben Sie Ihrer Lebensgefährtin zur Sicherheit noch eine Kopie des Testaments. Überlegen Sie auch ob Sie das Testament nicht beim Amtsgericht hinterlegen wollen, damit es nach Ihrem Ableben auch sicher aufgefunden wird.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht