So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 2254
Erfahrung:  LL.M. Eur
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Erbengemeinschaft Kinder sollen / muessen das Grab der Eltern

Kundenfrage

Erbengemeinschaft Kinder sollen / muessen das Grab der Eltern pflegen. Die Kosten dafuer
werden auf die Kinder umgelegt. Ein grabpflegepflichtiges Kind kann oder moechte nicht zahlen. Sind dessen Kinder (Enkel der Verstorbenen) zur Grabpflege verpflichtet und auch verpflichtet, sich an den Kosten zu beteiligen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Nein, dessen Kinder sind gesetzlich nicht verpflichtet.

Die Pflicht zur Tragung der Grabpflegekosten ergibt sich entweder aus einer Regelung im Testament oder einem Grabpflegevertrag. Dies sind individuelle Vereinbarungen, welche nur gegenüber dem vereinbarten Personenkreis gelten. Sie schreiben, dass die Kosten auf die Kinder umgelegt werden. Die Vereinbarung bezieht sich also nicht auf die Kinder des Verpflichteten. Insofern können Sie die Grabpflegekostenbeteiligung nur gegenüber den Verpflichteten geltend.


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie noch darauf hinweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Ich gehe davon aus, dass Sie die AGB's des Portalbetreibers gelesen haben und die Antwort durch akzeptieren entsprechend vergüten.

Sie akzeptieren einfach durch klicken auf den grünen AKZEPTIEREN Button.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag Frau Merkel,

 

Testamente sowie Grabpflegeverträge liegen nicht vor. Die Kinder der verstorbenen Eltern sollen folgerichtig nicht zur Grabpflege verpflichtet werden können?

 

MfG

 

 

 

 

 

 

 

Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, da es keine gesetzliche Verpflichtung hierfür gibt.

Eine Grabpflegevereinbarúng/Vertrag kann auch rechtswirksam mündlich geschlossen werden.

Beste Grüße
Anja Merkel. LL.M.
Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht