So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Hallo,habe mal eine frage mein Vater ist am 15.03 2011 gestorben,er

Kundenfrage

Hallo,habe mal eine frage mein Vater ist am 15.03 2011 gestorben,er war alleinlebend und war Mieter einer wohnung. Ich möchte das erbe ausschlagen muss ich trotzdem die Wohnung Kündigen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Eine Erbausschlagung ist mit einer Frist von 6 Wochen ab Kenntnis des Erbfalls möglich.

Dies hätte zur Folge, dass Sie nicht Gesamtrechtsnachfolger des Erblassers sind und nicht für die Nachlassverbindlichkeiten haften.

Bis zur Ausschlagung ist der Erbe berechtigt, einzelne Verfügungen vorzunehmen. Hiervon ist die Abwicklung der von zu Lebzeiten geschlossenen Verträge, die Veräußerung von Nachlassgegenständen zur Begleichung von Verbindlichkeiten, Verträge zur Durchführung der Beerdigung umfasst.

Im Unkehrschluss bedeutet dies aber auch, dass Sie dies nicht müssen, Sie sollten dann aber die Ausschlagung auch zügig vornehmen.

Um die weitere Abwicklung des Nachlasses kümmer sich dann etwaige andere Erben bzw. ein Nachlassverwalter.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage verständlich darlegen und Ihnen eine angemessene rechtliche Orientierung geben. Falls Sie Nachfragen haben, können Sie diese gern stellen.



Tobias Rösemeier und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das heisst jetzt das ich die Wohnung Kündigen muss ,aber für die Räumung nicht zuständig bin weil ich das Erbe ausschlagen will.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das haben Sie prinzipiell so richtig verstanden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht