So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASBurges.
RASBurges
RASBurges, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 65
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52239910
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
RASBurges ist jetzt online.

Eine Waldgemeinschaft als Erbengemeinschaft mit rund 90 ha

Kundenfrage

Eine Waldgemeinschaft als Erbengemeinschaft mit rund 90 ha Waldfläche möchte diese verkaufen; wie ist die Steuerpflicht? Die Waldgemeinschaft besteht seit 1943
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Stb-roesner hat geantwortet vor 6 Jahren.

Befindet sich das Grundstück in Deutschland im Betriebsvermögen eines Land- und forstwirtschaftlichen Betriebs oder im Privatvermögen?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Grundstück gehört einer Erbengemeinschaft ( Waldgemeinschaft ) und wird steuerlich als Betrieb der Land-und Forstwirtschaft bewertet, in Baden-Württemberg liegend und soll verkauft werden; es gibt 4 Gesellschafter.Der Hiebgewinn wird jeweils von den Gesellschafter entsprechend ihres Anteils versteuert.
Experte:  RASBurges hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchenden,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wird das Betriebsvermögen zwischen der Erbengemeinschaft real geteilt, so ist diese Aufteilung kein entgeltlicher Vorgang. Durch diese Aufteilung können weder Anschaffungskosten noch ein Veräußerungserlöse entstehen.

 

Die Aufteilung oder Verkauf ohne Betriebsfortführung (§ 16 Abs. 3 Satz 1 EStG) durch die Erben stellt eine Betriebsaufgabe/Betriebsveräußerung dar; durch diese entsteht regelmäßig ein tarifbegünstigter Aufgabegewinn (§ 16 Abs. 3, § 34 EStG, BStBl I 2006, 253), welcher zu versteuern ist.

 

Ein Spekualtionsgewinn fällt durch die Veräußerung der Immobilie nicht an.

 

Mit freundlichen Grüßen

RASBurges, Rechtsanwältin
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 65
Erfahrung: Langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
RASBurges und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie hoch ist die Tarifbegünstigung bei Betriebsaufgabe der waldgemeinschaft im Rahmen eines Gesamtverkaufes?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht