So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt f. Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen Sehr geehrte Herren, Ich sollte ein

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen
Sehr geehrte Herren,

Ich sollte ein grösseres Geldvermögen aus Südafrika Erben. Das Geld ist jetzt auf einer Zweigstelle in Deutschland von dieser Südafrikanischen Bank. Die Erbschaft wollte ich auf ein Schweizer oder aber frankreich überweisen lassen.Zur Auszahlung würde es aber erst kommen, wenn ich 19 % MWst. bezahlen würde. Nach Absprache mit der Bank, wurde einen teil von mir auch schon bezahlt, aber der Transver wurde wieder gestoppt weil es doch zuwenig Geld ist.
Für die Besteuerung der Erbschaft ist mir klar, aber Ich habe bis jetzt nichts von irgendwelche MwSt. Bezahlungen gelesen. Ist diese Besteuerung überhaupt Rechtens.

Gruss Werner
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Anforderung der Mehrwertsteuer erscheint mir äußerst suspekt. Es handelt sich bei der Auszahlung einer Erbschaft um keinen umsatz- bzw. mehrwertsteuerpflichtigen Vorgang.

Können Sie mir ein wenig mehr zum Sachverhalt mitteilen. Es könnte sich hier um eine Betrugsmasche handeln.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Können Sie den Sachverhalt noch ergänzen oder haben Sie Nachfragen ?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Können Sie den Sachverhalt noch ergänzen oder haben Sie Nachfragen ?
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn Sie keine weitere Nachfrage haben, schließen Sie bitte Ihre Frage hier durch Akzeptieren meiner Antwort. Sie akzeptieren, in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken. Vielen Dank!
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

bislang haben Sie meine Antwort noch nicht akzeptiert. Ich darf Sie bitten, dies noch nachzuholen, denn erst durch die Akzeptanz wird Ihre Zahlung verbucht und Sie bezahlen mich für meine Rechtsberatung.

Sie akzeptieren meine Antwort, indem Sie unter meiner Antwort einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Eine kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig und auch von dieser Plattform nicht beabsichtigt.

Wenn Sie also keine weiteren Nachfragen haben, schließen Sie Ihre Frage hier durch Akzeptanz meiner Antwort. Vielen Dank!