So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

guten abend ich hab da mal nee frage ,meine mutter ist vor

Kundenfrage

guten abend

ich hab da mal nee frage ,meine mutter ist vor einem monat leider verstorben , sie hatte einen lebensgefährten und auch soviel ich weiß ein testament gemacht nun ist mir zu ohren gekommen das wir ihre kinder nichts erben sollen da ich nicht in ihrer gegend wohne und ich keine möglichkeiten habe mich da schlau zu machen , aber meine schwester hat gesagt sie muss erst auf den erbschein warten und da kann sie sehen was bei meiner mutter auf dem konto ist aber bis jetzt haben wir noch kein erbschein erhalten meine angst ist das ihr lebensgefährte das konto leer räumt an wen kann ich mich da wenden oder können sie mir da weiter helfen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie können beim Nachlassgericht (Amtsgericht am Wohnort der Verstorbenen) nachfragen, ob ein Testament vorliegt. Sie können den Lebengsfährten auch untersagen, das Konto der Mutter zu nutzen.

Wenn das Testament am Ende aber den Lebensgefährten als Erben ausweist, sind Sie und Ihre Schwester auf den Pflichtteil beschränkt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht