So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.

Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Erbrecht hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

Hallo nochmal, hier meine kurze Schilderung, sowie meine

Kundenfrage

Hallo nochmal,

hier meine kurze Schilderung, sowie meine Fragen:

Nach dem Tod meines Vaters habe ich aus einer bestehenden Erbengemeinschaft einen 1/3 Anteil eines 3 Familienhauses geerbt. Die Wohnung, in der mein Vater lebte, habe ich dann nach seinem Tod Vermietet. Der Erbenateil von 2/3 des Hauses gehört einem Kousin meines Vaters, der auch im gleichen Haus wohnt. Nach der Vermietung meines Erbanteils begann das Dilemma. Unsere Wohnung liegt im Erdgeschoss, und unser Mieter wurde über die letzten 1,5 Jahre ( seit dem ist die Wohnung an Ihn vermietet ) so heftig " terroriesert ", daß er nun die Wohnung gekündigt hat. Nun meine Fragen: welche Rechte und Pflichten habe ich mit einem 1/3 Anteil? Kann ich die Wohnung eigtenständig wiedervermieten, oder hat der Kousin mit 2/3 Anteil Mitspracherecht? Bisher macht der Kousin die Hausverwaltung, können wir auf eine neutrale Hausverwaltung bestehen? Wie laufen die Aufteilung der Nutzungsfläche Garten, Dachboden, Keller u.s.w.? Sicher werden weitere Fragen aufkommen, daher bitte erstmal Kontakt hierzu mit mir aufnehmen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX

P. Lippert
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Erbrecht
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Ihr 1/3 Anteil betrifft - soweit Ihnen nicht eine bestimmte Wohnung ausdrücklich vermacht worden ist - das gesmte 3-Familienhaus .Der Kousin hat somit in allen Fragen des Hauses ein 2/3 Mitspracherecht .

Sie sind berechtigt, notfalls einen gerichtlichen Antrag auf Entbindung der Hausverwaltung zu stellen .

An den Nutzflächen haben Sie ebenfalls einen 2/3 Anteil .

Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein , bitte ich um Akzeptierung .

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen :

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen anhand Ihrer Sachverhaltsangaben. Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Dies hat in der Praxis zur Folge, dass vermeintlich ähnliche Sachverhalte zu unterschiedlichen Gerichtsentscheidungen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt

[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nochmal hallo,

wie verhält es sich mit der Vermietung der Wohnung? Können wir das eigenständig tun, oder benötigen wir sein Einverständnis?

Es gab zwar nie eine klare Zuordnung der Wohnungen, aber es war immer so, daß unsre Wohnung die EG Wohnung ist ( hat mein Vater drin gelebt ), und wir zahlen einen entsprechenden Anteil an den Hauskosten. Die mittlere Wohnung wird vom Kousin bewohnt, die obere steht seit Jahren leer, ist aber bisher immer zu 100% vom Kousin genutzt worden.

Zählt bei Entscheidungen seine 2/3 Mehrheit, oder können wir mit 1/3 Entscheidungen blockieren?
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

für die Erbengemeinschaft gelten die §§ 2032 ff BGB mit der Folge, dass die Erbengemeinschaft bis zur Auseinandersetzung - welche gem. § 2042 BGB jederzeit beantragt werden kann - durch Mehrheitsbeschluss entscheidet .

Gem. § 745 A bs 1 BGB wird die Stimmenmehrheit nach Anteilen bemessen .

Der Kousin kann Sie also überstimmen.

Die Aufteilung der Kosten ist korrekt .

Sonntägliche Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Noch mal die Frage:

wir haben beim letzten Mieter ohne Zustimmung des Kousins ( Mehrheitsanteil bei Ihm ) einen Mieter in die Wohnung genommen. Können wir das tun?? Habe im Internet gelesen, daß dies rechtlich machbar ist. Oder kann er jeden von uns vorgeschlagenen Mieter ablehnen? Wenn ja, wie viele??

Zu Ihrer Antwort, was meinen Sie mit " die Aufteilung der Kosten ist korrekt "? Meinen Sie die Aufteilung nach Wohneinheit? Oder sollten die Kosten nach den Eigentumsanteilen aufgeteilt werden?

Ebenfalls sonntägliche Grüße :-))

DANKE
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Mietvertrag wird mit der Erbengemeinschaft geschlossen .

Daher ist die Zustimmung des Kousins erforderlich .

Aber auch hier gilt :

Wo kein Kläger, da kein Richter !

Die Ablehnung muss begründet sein, ansonsten widerspricht sie allgemeinen Grundsätzen .

Die Kosten sind nach Anteilen zu bemessen .

M.f.G.
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Erbrecht
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung: langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt
Dieter Michaelis und weitere Experten für Erbrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX schönen Sonntag, und viel Spaß bei der F1!
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ein sehr netter Wunsch, welchen ich hiermit gerne zurückgebe

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    576
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    576
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1927
    Fachanwalt f. Familienrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1018
    Seit 20 Jahren als Rechtsanwältin zugelassen, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, umfangreiche und langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Erbrechts, zwei Fachanwaltstitel
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    374
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    327
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RAKRoth/2010-09-09_105153_Foto0803a.JPG Avatar von RAKRoth

    RAKRoth

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    208
    zertifizierter Testamentsvollstrecker
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    131
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Erbrecht