So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Endokrinologie
Zufriedene Kunden: 20075
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Endokrinologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Kann man durch Schilddrüsenerkrankung eine Psychose bekommen

Kundenfrage

Guten Tag , kann man durch eine Schilddrüsenerkrankung auch eine Psychose bekommen? Ich nehme seit 12Jahren Neuroleptika ,da ich im Wochenbett meiner allerersten Schwangerschaft ertsmals daran erkrankt bin(Psychose) und nach 5Jahren die zweite episode hatte und ein jahr später die dritte episode! Dann hat sich ertsmals nach einer untersuchung meiner schilddrüse rausgestellt das ich einen knoten habe ,aber es wurde nichts weiter unternommen ,weder mit therapie noch medikamente ,stattdesen bin ich wieder in die psychiatrie eingewiesen worden. Habe diesen montag einen bluttest machen lassen auf TSH usw. und nächste woche muss ich zur syntiegraphie u.sonographie ,ich fühle mich schnell müde und habe keinen antieb sowie auch das gefühl das mein körper sich gegen irgendetwas wehrt. Ich habe sogar schon herzrasen gehabt mit 160puls und lag deswegen auch schon im krankenhaus und habe auch diese enge im hals . mfg ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Endokrinologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,
die Funktion der Schilddrüse hat einen erheblichen Einfluss auf die Psyche und das seelische Empfinden. Somit können bei einer Über-, oder Unterfunktion durchaus Symptome auftreten, die mit einer Psychose vergleichbar sind. So kann eine Schilddrüsenüberfunktion zu Angstzuständen, Nervosität und Aggression führen, die Unterfunktion erzeugt eher Depression und Apathie.
Insofern ist bei Ihnen die Abklärung durch Kontrolle der Blutwerte sehr wichtig, je nach Befund kann man dann gezielt behandeln.
Die Normalisierung der Schilddrüsenwerte führt dann meist zum raschen Abklingen der Symptome und zur Verbesserung des psychischen Wohlbefindens.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung und alles Gute für den weiteren Verlauf.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.
MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Endokrinologie