So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2628
Erfahrung:  Selbständiger Service Techniker im EDV Bereich. Reparatur der gesamten PC Peripherie
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Pixma MX895 zeigt Fehler 5B00 an. Die bisher empfohlenen

Beantwortete Frage:

Pixma MX895 zeigt Fehler 5B00 an. Die bisher im Internet empfohlenen sogenannten Resets brachten keinen Erfolg. Bin kurz davor, den Drucker einzuschicken.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Anzeige:
5B00
Druckerfehler ist aufgetreten. An service-Center wenden.
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 2 Monaten.

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer. Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.

Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.

Somit bitte ich um etwas Geduld.

Aber nun zu Ihrer Frage:

Es handelt sich hierbei um den Resttinteabsorber.

Das ist ein Filz der die Resttinte aufnimmt und irgendwann überlaufen würde.

Der Fehler wird aber meist viel zu früh ausgelöst und kann zurückgesetzt werden.

Das geht aber nur mit einem speziellen Programm und das Gerät muss im Servicemode sein.

Den Servicemode erreichen Sie wie folgt:

Bitte erstmal versuchen ob das klappt :

Drucker ausschalten ( Deckel schließen )
USB Kabel anstecken
Stop Taste drücken und halten
Power Taste ebenfalls drücken und halten
Wenn LED aufleuchtet Stop Taste loslassen und*****uuml;cken.
Dann die Power Taste ebenfalls loslassen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Das habe ich doch alles schon probiert - das steht doch überall im Internet.
Mein Drucker funktionierte über WLAN. Habe aber trotzdem zusätzlich USB-Verbindung hergestellt. Bringt nicht's!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Nein, schriftlich ist mir lieber (schwarz auf weiß).
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Fehlermeldung und bisher getätigte Maßnahmen habe ich ja bereits konkret beschrieben.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 2 Monaten.

Verzeihen Sie bitte, ich kann aber nicht wissen was Sie mit "sog. Resets" meinen.

Was ich Ihnen aber versichern kann ist, dass es nur mit der Software funktioniert.

Und diese haben Sie sicherlich nicht versucht !

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Also gemeint ist damit:
- Stop-Taste gedrückt halten, dann gleichzeitig Power-Taste drücken
- Stop-Taste loslassen und dann 5 mal hintereinander drücken
- dann Powertaste ebenfalls loslassen usw. usw.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Empfohlen wird auch:
Nach obig genannter Reihenfolge Power ausschalten und dann wieder einschalten. Auch erfolglos.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 2 Monaten.

Ganz genau , erst dann ist der Drucker im Service Mode und man kann das Service Tool nutzen.

Davor wird der Drucker von dem Programm nicht erkannt.

Und der Drucker muss per USB angeschlossen sein.

Über WLAN geht der Reset nicht.

Hier im Anhang das Tool.

Und ein Video hierzu. ( HIER VIDEO )

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Der Service-Mode wird aber nicht angezeigt, so dass ich ein Tool nutzen könnte.
Der Drucker ist per USB angeschlossen!
Ich werde mir jetzt den Anhang ansehen. Danach neue Meldung.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 2 Monaten.

Es ist nicht einfach in den Servicemode zu kommen.

Also in Ruhe paar Mal versuchen. Sie sehen es gleich wenn das Tool keinen Fehler anzeigt, dann sind Sie drin.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Hallo,
habe zwar nicht alles verstanden, mir ist aber gelungen, das von Ihnen angegebene "tool" auf meinen PC zu bringen. Dort habe ich ein paar Klicks (mehr nach Gefühl (Logik?)) vorgenommen und siehe da, der Drucker läuft wieder. Danke! Wie läuft das mit der Bezahlung? Meine VISA-Daten hatte ich ja eingangs angegeben.
Gruß
Dietmar Scholz
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Danke nochmals!
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 2 Monaten.

Ja wunderbar ! Gut gemacht :-)

Würde mich eine positive Bewertung freuen, damit meine Bemühungen entlohnt werden.

Dazu klicken Sie bitte oben auf "BEWERTEN"-"STERNEN" (3 bis 5 Sterne) und bestätigen.

Vielen Dank ***** ***** Gute !

Hr.Brunner und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.