So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2364
Erfahrung:  Selbständiger Service Techniker im EDV Bereich. Reparatur der gesamten PC Peripherie
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Hallo. Ich habe mir ein Gigaset A540 zugelegt, da mein altes

Kundenfrage

Hallo. Ich habe mir ein Gigaset A540 zugelegt, da mein altes leider den "Geist" aufgibt. Wenn ich die Basisstation über die TAE Verbindung nutze, kann ich leider keinen Internen Namen eingeben. Die 3 anderen Mobilteiel sind bei mir über die DECT einer Fritz!Box 7490 eingespeist, und dort aerscheinen auch die Namen, für welchen Bereich diese zugeteilt sind. Jedoch habe ich keine Möglichkeit gefunden, wie ich den Namen manuell ändern kann. Das Problem ist aber, wenn ich das erste Telefon über DECT mit anmelden würde, habe ich oben in dem total abgeschirmten EFH oben keinen Empfang.Meine frage ist, kann ich, den Namen manuell ändern oder nicht? Wenn ja, wie?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Also, das Haus wurde 2010 als EFH mit ISDN-Anlage konzepiert. Seit der Umstellung der Deutschen Telekom AG auf VoIP, geht das Telefon generell nur noch über die Fritz!Box7490 (AVM). Alle Telefone sollen eigentlich über die DECT Funktion mit der FritzBox verbunden werden. Leider ist, wenn man alle Telefone über die DECT Funktion verbindet, oben kein Empfang möglich. Diesbezüglich habe ich die ISDN Einspeisung der TAE wieder reaktiviert, damit ich meinen eigenen Anschluss wieder verwenden kann. (TAE -DSL Kabel). Das TAE ist direkt an der FritzBox angeschlossen und der DSL-Stecker in der richtigen Box (DSL Anschluss, welcher ehemals über ein NTBA und Splitter über die FritzBox verbunden war). Da die analog/DSL Telefon-Basis nicht mit der DECT Funktion verbunden ist, damit ich den Anrufbeantworter der Basis nutzen kann, steht bei mir INT4.Die Mobilteile, die aber mit DECT verbunden sind, heißen nicht mehr INT+Nummer, sondern z.B. Paps und Wohnzimmer, da die Namensvergabe über die FritzBox funktioniert, jedoch nicht wenn über den anderen Zweig (TAE FritzBox -> DSL -> TAE-Basis erster Stock) genutzt wird.
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 22 Tagen.

Lieber Kunde, willkommen auf JustAnswer. Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.

Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.

Somit bitte ich um etwas Geduld.

Aber nun zu Ihrer Frage:

Da Sie hier zwei Systeme verwenden, können Sie natürlich auch den Namen des Gigaset A540 nicht in der FritzBox ändern, weil das Gerät an der eigenen Basis angemeldet ist. ( anders geht es ja nicht wegen der Funkqualität )

Eine Änderung an der Basis ist nur bedingt möglich und über den Punkt INT zu finden.

Dazu die "Taste INT" drücken , dann "Menü Taste" drücken und zum "Name ändern". Hier den Namen des Mobilteil eintragen.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sehr geehrter Herr Brunner,bei dem Gigaset A540 kann ich über INT nur entweder an alle oder aber an die einzelnen Internen anderen Mobilteile weiterleiten, jedoch habe ich dort keine Möglichkeit, das Menü anzusteuern.
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 22 Tagen.

Andere Möglichkeit gibt es aber nicht.

Normalerweise muss man nur INT drücken dann auf die Taste die Normalerweise MENÜ heißt und dann weiter. ( WIE HIER ZU LESEN )

Möglich wäre, dass dieses Menü erst sichtbar ist, wenn ein zweites Mobilteil an der selben Basis angemeldet ist.

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer

„Ihr Experte Hr.Brunner“

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik