So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 13559
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Gigaset S 810 lädt sich,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Gigaset S 810 lädt sich, wenn es auf der Basis steht, nicht mehr oder nur geringfügig auf, so dass ich nach wenigen Minuten schon nicht mehr telefonieren kann?
Können Sie helfen?
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Monaten.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt.

Die Akkus Ihres Gigaset haben leider das Ende Ihrer Lebensdauer erreicht. Bitte erneuern Sie die Akkus, damit diese wieder vollständig aufgeladen werden.

Ihr Telefon darf nur mit Akkus des folgendes Typs bestückt werden:

Technologie: Nickel-Metall-Hydrid (NiMH)

Größe: AAA (Micro, HR03)

Spannung: 1,2 V

Kapazität: 550 - 1000 mAh

Geeignet sind beispielsweise folgende Akkus: http://amzn.to/2f42qLo oder http://amzn.to/2f8NiuW.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben und stehe für eventuelle Rückfragen gerne zur Verfügung.

Wenn keine Rückfrage mehr dazu bestehen sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen, damit meine Beratung honoriert wird. Mit dem Button "Bewerten" können Sie diese sehr schnell vornehmen.

Vielen Dank dafür im Voraus und vielleicht bis zum nächsten mal auf Justanswer.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich danke ***** *****ür Ihre Antwort und entschuldige mich zunächst für meine ungeduldige Nachfrage. - Ich hoffe, dass das Problem mit neuen Batterien (das meinen Sie doch mit Akkus?) gelöst wird.
Freundliche Grüße
G. Kirchberger
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Monaten.

Davon gehe ich auf jeden Fall aus. Ich meine auf jeden Fall Akkus und keine Batterien. Akkus sind wiederaufladbar, Batterien nicht. Letztere können explodieren, wenn Sie versuchen würden sie aufzuladen.

Wenn keine weitere Rückfrage mehr dazu bestehen sollte, würde ich mich wie gesagt über eine positive Bewertung meiner Antwort (3-5 Sterne) sehr freuen, damit meine Beratung honoriert wird. Mit dem Button "Bewerten" können Sie diese sehr schnell vornehmen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik