So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2132
Erfahrung:  Selbständiger Service Techniker im EDV Bereich. Reparatur der gesamten PC Peripherie
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Ich habe eine Gigaset c160 Anlage mit 3 Mobilteilen.Zur

Kundenfrage

Ich habe eine Gigaset c160 Anlage mit 3 Mobilteilen. Zur Anlage, die ich an meinen Telekom Router Speed W 723V angeschlossen habe gehört der Gigaset C610A IP (Verteiler?). Das Haupt-Mobilteil funktioniert nur bedingt. Und zwar ist die Batterie schon kurzem Betrieb leer. Die Überprüfung der Akkus habe schon vorgenommen (Tausch gegen die Akkus eines anderen Mobilteils). Die anderen beiden Mobilteile funktionieren einwandfrei mit den gewechselten Akkus!? Eine Überprüfung der Einstellungen, identisch mit der Einstellung der beiden anderen Mobilteile zeigte keine Änderung. Was kann ich tun?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo und willkommen auf JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen bei dem Problem behilflich zu sein.

Da anscheinden das Gerät die Akkus viel zu schnell entleert, kann es auch nur an dem Gerät liegen. Und an keinen Einstellungen im System ( Router, Station usw. )
Hier gibt es folgende Möglichkeiten:
1. Die Ladekontakte in der Ladeschale und am Mobilteil sind verunreinigt.
2. Das Mobilteil "zieht" zu viel Strom. Das kann passieren wenn das Gerät feucht geworden ist. ( hier könnten Sie das Mobilteil mit einem Haartrockner versuchen zu trocknen ) Oder in einen auf maximal 40 Grad aufgeheizten Ofen legen.
!!! ZUVOR AKKUS ENTFERNEN !!!

3. Auf der Hauptplatine des Mobilteiles haben sich "kalte" Lötstellen gebildet.
Dazu müsste man das Gerät zerlegen, und die Platine nachlöten.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Antwort war nur in Teilen ein wenig hilfreich!

Die Platine eines Mobilteiles nachzulöten um eine kalte Lötstelle zu beheben ist schon für einen Spezialisten eine kaum zu bewältigende Aufgabe.

Alles anderen klang logisch, wurde aber von mir schon geprüft
(Feuchtigkeit)

Grüße

Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 1 Jahr.
Es tut mir Leid, Ihnen keine Antowrt geben zu können wie Tastekombination "A" und "B" .
Solches ist bei diesem Fehler nicht möglich.
Ich kann Ihnen nur eine Antwort der Tatsachen entsprechend geben, auch wenn es oftmals nicht gerade das ist, was Sie erwarten.
Wadas Nachlöten anbetrifft, mach das mein jüngster Sohn ( 9 Jahre ) innerhalb von 10 Minuten. Dafür muss man kein Profi sein. :-)
Umgehen mit dem Lötkolben, sollte man aber schon können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik