So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Starkstromelektriker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 880
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Frage zum Drucker Canon MG4250: Wenn ich Farbbilder aus dem

Kundenfrage

Frage zum Drucker Canon MG4250: Wenn ich Farbbilder aus dem Internet drucken will, escheint das gedruckte Bild zu dunkel. Was tun?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben, die ich gerne wie folgt beantworte:
1. Empfehle ich ihnen den aktuellen Treiber zu installieren.
http://www.canon.de/support/consumer_products/products/fax__multifunctionals/inkjet/pixma_mg_series/pixma_mg4250.aspx?type=drivers&driverdetailid=tcm:83-960386&os=WINDOWS%20NT%20%2864-bit%29&language=
2. Danach den XPS Treiber der eine weichere Gradierung beinhaltet
http://www.canon.de/support/consumer_products/products/fax__multifunctionals/inkjet/pixma_mg_series/pixma_mg4250.aspx?type=drivers&driverdetailid=tcm:83-960388&os=WINDOWS%20NT%20%2864-bit%29&language=
3. Weiterhin können Sie die Intensität über die Registerkarte "Optionen" wie dargestellt. korrigieren. Wenn Sie ebenfalls auf der Registerkarte "Option" die Vorschau aktivieren, sehen Sie das Ergebnis auch ohne es auszudrucken.
graphic

Experte:  Jürgen hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Kunde,
vor einigen Tagen habe ich mich darum gekümmert Ihnen eine Hilfestellung zur Klärung Ihrer Anfrage zu geben. So habe ich u.a. Zeit investiert und folgende Leistungen eingebracht:
1. Analyse des genauen Problemabbildes.
2. Recherchen im Web und teilweise kostenpflichtigen Dokumentationen zur Problemursache.
3. Mindestens 1 Vorschlag zur Problemlösung.
Da ich bisher keine Reaktion auf meine letzte Maßnahme bekommen habe, gehe ich davon aus, dass mir es gelungen ist Ihnen auf diesem Weg zu helfen. Der Fairness halber und um den Vorgang abzuschließen, bitte ich nun um Ihre Bewertung, Danke.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik