So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Experte.
Experte
Experte, Industriemeister Elektrotechnik FR Nachrichtentechnik
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 182
Erfahrung:  1999 Elektroinstallateur, 2003 Industriemeister Eleotech,FR Nachrichtentechnik
35977813
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Experte ist jetzt online.

Anrufweiterschaltund Gigaset DX800 all in one

Kundenfrage

Wir haben ein Gerät Gigaset DX800 all in one im Einsatz. Seit ein parr Tagen funktioniert die Anrufweiterschaltung nicht mehr. Sie hat bis vor ein paar Tegen einwandfrei funktioniert. Was ist zun tun??***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Experte hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
vielen Dank, ***** ***** JustAnswer nutzen. Ich möchte versuchen Ihnen so gut es geht zu helfen.
Ich könnte vermuten, dass entweder in den Einstellungen ihres Routers, oder in den Einstellungen ihres Gigasets liegen könnte.
Es kann auch ein Defekt am Gigaset oder der Telefonleitung liegen. Wir werden alles kurz ein mal durchgehen.
Überprüfen sie bitte die Routereinstellungen, falls darüber angeschlossen und als zweites die Einstellungen ihres Telefons.
Sollten sie nichts darin finden, führen sie bitte folgendes aus.
1. Basis und Mobilteile (falls vorhanden) gem. Bedienungsanleitung auf Werkeinstellungen/Lieferzustand zurücksetzen.
Prüfen sie bitte nun das Ergebnis.
Sollte der Fehler weiter bestehen...
2. Resetten sie ihren Router (für ca. 30 Sekunden vom Stromnetz trennen)
Bitte wieder die Funktion testen.
Der Fehler besteht weiter...
3. Trennen sie die Basis vom Netz und vom Router (ca. 30 Sekunden), genau wie alle verfügbaren Mobilteile (Akkus für 30Sek. raus)
Erste basis anschließen, dann Akkus wieder in die Mobilteile (in Reichweite der Basis) einsetzen.
Bitte wieder prüfen, ob nun der Fehler behoben werden konnte.
Jetzt haben sie alles getan, was ihnen möglich ist.
Wenn sie keine Referenzgerät haben, können sie nicht mehr tun.
Falls eines vorhanden ist, schließen sie dieses bitte vorab einmal an und testen es entsprechen.
Experte:  Experte hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
haben sie nich Folgefragen?
Falls nicht, bitte ich um eine positive Bewertung meiner Person, nur so erhalte ich eine anteilige Bezahlung für meine Bemühungen.
Wenn ja, stehe ich weiter ern zur Verfügung.
Vielen Dank ***** *****