So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN.
COMIN
COMIN, Dipl.Ing.
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
COMIN ist jetzt online.

Wie werde ich den Fehler 0x000003eb für meinen Drucker los

Kundenfrage

Wie werde ich den Fehler 0x000003eb für meinen Drucker los?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  COMIN hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Der Fehler tritt auf, wenn die Treiberinstallation nicht ordnungsgemäß abgeschlossen werden konnte.
Leider ist auch das Windows-Drucksystem beteiligt, so dass die Beseitigung Eingriffe in Windows (auch in die Registrierungsdatenbank) erfordert, die nur von erfahrenen Windows-Usern durchgeführt werden sollten.

Wenn Sie sich dies zutrauen, wären folgende Schritte durchzuführen.

1. Stoppen des Dienstes Druckerwarteschlange (Spooler)
- auf die Dienste erhalten Sie Zuihriff, indem im Startmenü in die Suchzeile genau dieses Wort eingeben und dann oben den entsprechenden Fund anklicken.

2. Deinstallation der gesamten Drucker-'SW, auch der Komponenten für Scanner etc. über die Systemsteuerung > Programm deinstallieren.
3. Sollten Sie Tools wie z.B. TuneUp-Utilities installiert haben, bitte ebenfalls deinstallieren.
4. Öffnen Sie die Registry mittels Eingabe des Befehls regedit in die Suchzeile des Startmenüs und fertigen zuerst eine Sicherungskopie der Registry an. (Datei > exportieren)
5.Je nach Windows-Version (32- oder 64-Bit) entfernen Sie alle Schlüssel unter dem "version-3" Obeerschlüssel
> für 32 bit
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Environments\Windows NT x86\Drivers\Version-3

> für 64 bit
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Print\Environments\Windows x64\Drivers\Version-3

Gehehn Sie dann im Windows-Dateiexplorer zum Ordner:
C:\Windows\System32\spool\drivers\w32x86\3
und bennen diesen um in "3.old"

Starten Sie nun den Dienst Druckerwarteschlange (Print Spooler) wieder und installieren die Drucker-SW erneut.

Den Drucker bitte erst dann anschließen, wenn das Setup dazu auffordert.