So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2153
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe den Plattenspieler Lenco Modell:L-83 gekauft, um

Kundenfrage

Ich habe den Plattenspieler Lenco Modell:L-83 gekauft, um meine Schallplatten auf USB-Sticks zu Überspielen. Die Aufnahme auf USB funktioniert nicht. Die Reihenfolge des Aufleuchtens der LED geht folgendermaßen vor sich. 1 kein USB angesteckt -> LED aus; 2. USB angesteckt ->LED blinkt; 3. nach kurzer Zeit soll die Aufnahmebereitschaft durch leuchten der LED angezeigt werden (siehe S.6), das tuen beide LED (Gerät u. USB) leuchten und dabei bleibt es. Gehen zum langsam blinken diese über, leuchten ständig. Weder das drücken der Tasten REC, Split verursachen eine Reaktion. Auch Split drücken ohne Reaktion. Es werden keine Daten bzw. Dateien aufgenommen. Der Wechsel zu anderen Sticks ändert auch nichts. Was soll ich tun ???? Es gibt kein Reparaturverzeichnis beiCryIch habe Garantie!!!!

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich an Justanswer gewandt haben.

Haben Sie den Tonarm vor dem Starten der Aufnahme auch auf die Schallplatte aufgesetzt und über einen Anschluss des Plattenspielers an einem Verstärker überprüft, ob das Abspielen der Schallplatte funktioniert?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja, dies ist für einen denkenden Menschen ganz natürlich, der L-83 überträgt ja die Platte an den Verstärker und die Wiedergabe ist in Ordnung. Aber der Stick erhält keine Daten, weder Hör- noch lesbar.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 2 Jahren.
Dann dürfte hier leider ein Gerätedefekt vorliegen. Da Sie noch Garantie haben müßten Sie sich dazu bitte direkt an den Hersteller wenden. Wir sind herstellerunabhängige Techniker und keine Angestellten der Firma Lenco, so dass wir leider keine Möglichkeit haben Ihnen im Rahmen der Garantie weiterzuhelfen.

Damit Ihnen durch unsere Inanspruchnahme in diesem Fall keine Kosten entstehen habe ich diese Information als Info-Anfrage gepostet. Sie haben somit die Möglichkeit sich Ihr einbezahltes Guthaben vom Kundenservice wieder erstatten zu lassen, da wir Ihnen in diesem Fall leider durch eine Fernberatung nicht weiterhelfen können:

http://www.justanswer.de/help

Ich hoffe, das wir Ihnen bei einem anderen Problem besser behilflich sein können und Sie Justanswer wieder besuchen werden.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

erst über Creditkarte Geld abfordern und später die Leistung erbringen wollen und nicht können. Also sofort Geld zurück buchenFrownFrown!

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wir können vor der Fragestellung leider nicht wissen welche Frage Sie stellen und ob wir Ihnen dabei weiterhelfen können. Das Sie nur eine Frage stellen können wenn Sie auch ein Guthaben auf Ihr Justanswer-Konto aufgeladen haben ist vergleichbar mit einem Prepaid-Handy auf dem Sie auch nur eine Rufnummer wählen können wenn Sie ein Guthaben auf Ihrer SIM-Karte haben.

Ob die Rufnummer die Sie wählen dann tatsächlich angerufen werden kann weiß die Telefongesellschaft dabei vorher auch nicht.

Sie haben aber wie gesagt jederzeit die Möglichkeit sich Ihr einbezahltes Guthaben erstatten zu lassen. Bitte wenden Sie sich dazu einfach per Email oder telefonisch an den Kundenservice: http://www.justanswer.de/help

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik