So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an simmy9006.
simmy9006
simmy9006, Master
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 74
Erfahrung:  Elektroniker in Maschinen und Geräte reperatur
28635977
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
simmy9006 ist jetzt online.

hallo, habe soeben meinen Drucker aus der Steckdose entfernt.

Beantwortete Frage:

hallo,
habe soeben meinen Drucker aus der Steckdose entfernt. Das Kabel ist dann blöderweise direkt auf meinem Unterarm gelandet und habe einen deutlichen Schlag bzw. schmerz gespührt und sofort das kabel weggerissen.
Aber ist so etwas eigentlich gefährlich, bzw. fällt so etwas unter einen STromschlag (der ja auch später HErzrhytmusstörungen auslösen kann) oder waren das nur noch wenige restvolt die völlig ungefährlich sind
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Dr.Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Einen Stromschlag kann man nur erleiden, wenn Strom fließen kann.

Dr. Höllering :

Da der Stecker schon aus der Dose entfernt war, konnte er das nicht, und insofern waren die Schmerzen allein dem Schlag geschuldet, aber keinem Stromschlag.

Customer:

Hallo,

Dr. Höllering :

Hallo :-)

Customer:

der Schmerz kam nicht von dem Stecker, da diesr kaum gewicht hat. ich habe deutlich einen stärkeren schmerz gespührt der evtl von reststrom kommt

Dr. Höllering :

Wie gesagt: Strom entsteht nur, wenn er fließen kann, und das konnte er ja nicht mehr.

Dr. Höllering :

Es bliebt kein "Reststrom" in einem Kabel.

Dr. Höllering :

Sie brauchen sich also gar keine Sorgen zu machen. Für eine Rhythmusstörung muss man direkt mit fließendem Strom (z. B. Steckdose, Blitzschlag) in Verbindung kommen.

Customer:

Der Kondensator im Drucker besitzt diesen noch und entlädt sich innerhalb kurzer Zeit - aber da ich nicht genau weiß in welcher fand ich die Frage passend für Elektroniker.
Zudem habe ich deutlich einen Stromschlag gespührt, ansonsten hätte ich kaum das kabel umgehend weggerisen.

Dr. Höllering :

Oh, möchten Sie einen Elektroniker?

Dr. Höllering :

Sie sind in der Medizin gelandet.

Customer:

Ja, ich habe vorhin den Bereich "Elektronik" angeklickt und wurde dann zu Ihnen weitergeleitet - leider weiß ich nicht ganz wieso.

Dr. Höllering :

Weil es eine medizinische Frag ist. Ein Elektriker weiß nicht, was dem Herz schaden kann.

Dr. Höllering :

Ich weiß, dass diese winzige Bisschen Ladung ebenso wenig schadet, wie das Schlägle, das man bekommt, wenn sich die Schuhe am Fußboden aufladen.

Customer:

Mir geht es vielmehr um das Risiko der restspannung da der Stecker direkt au sder Steckdose kam, der Kondensator somit noch voll geladen war.

Dr. Höllering :

Das medizinische Risiko kann ein Elektriker nicht einschätzen.

Dr. Höllering :

Es ist null.

Customer:

Aber ein Elektriker kann einschätzen wie viel Strom noch drauf ist bzw. ob so ein Vorfall normal ist oder aufgrund einesn Defekten Gerätes oder gefälschten Adapters herbeigeführt wurde.

Dr. Höllering :

Ich leite Sie weiter.

Dr. Höllering :

So, ich habe gerade mit einem Elektroniker gemailt. Er wird sich um das Weitere kümmern.

Customer:

hallo?

Dr. Höllering :

Alles Gute!

Customer:

ah okay, vielen dank.

Customer:

Ist ein Elektroniker oder jeamnd da??

Dr. Höllering :

Geduld.... Das kann ein bisschen dauern.

Customer:

ich muss bald offline gehen, erhalte ich trotzdem eine Antwort oder wie geht es nun weiter? Die 32 Euro habe ich ja bereits bezahlt und warte schon 45minuten

Dr. Höllering :

Ich habe keinen Einfluss auf die Schnelligkeit der Moderation. Sie könne offline gehen, Sie erhalten Nachricht, wenn eine Antwort eingetroffen ist.

Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht abschließend beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage erneut veröffentlicht, damit unsere Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(###) ###-####br/> Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team



















Experte:  simmy9006 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo und Herzlich Willkommen bei JustAnswer, ich werde ihnen nun bei Ihrer Frage Helfen. Ich denke mal ich kann Sie wie Frau Höllering Beruhigen. Rein Physikalisch kann Je nach Gerät, wenn eine Diode Defekt ist vom Kondensator eine kleine Spannung Zurückgesendet werden, die Liegt zwar im Spürbaren Bereich, ist aber völlig ungefährlich. Spannung macht nichts dem Körper, sondern der Strom und der ist weit unter dem Grenzwert. Man kann zwar etwas fühlen aber sonst passiert nix. Evt. haben sie auch eine Statische Ladung gehabt, welche sich dann über das Gerät entladen hat. Sollte dies noch einmal vorkommen und Schäden am <gerät oder Kabel sehen, würde ich das Gerät entsorgen aber wenn es einmalig war und keine Schäden Erkennbar, ist alles in Ordnung. Oder wenn sie es ganz genau wissen wollen, müssen sie das Gerät zum Elektriker bringen, der kann es ihnen gemäß BGV A3 durchprüfen. Mit freundlichen Grüßen
simmy9006, Master
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 74
Erfahrung: Elektroniker in Maschinen und Geräte reperatur
simmy9006 und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.