So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Marc ist jetzt online.

Verehrte Damen und geehrte Herren des Cannon-Service,nach

Kundenfrage

Verehrte Damen und geehrte Herren des Cannon-Service, nach dem Wechsel des Original-Cannon-Druckkopfes Cannon 5 PGBK an meinem Prixma MP500 erschien die falsche Fehlermeldung auf dem Drucker-Display: der Druckkopftyp ist nicht korrekt. Setzen sie den richtigen Druckkopf ein. Was kann ich tun? Sein Sie bedankt und freundlich gegrüßt. Eberhard Richter Tel 54719528 Koppenstraße 33 10243 [email protected] Ihrer Answer-Seite erschien die Nachricht, dass ich einen Fachmann-Termin hätte. Den abzurufen war mir nicht ermöglicht!


 

Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Richter,

also der Druckkopf hat die Modelnummer QY6-0059 f
Link

meinen Sie evtl. die Patronen? Wenn ja handelt es sich um Original Patronen, oder Nachgefüllte bzw. Nachgebaute?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Mein Fehler besteht darin, dass ich Patronen für Druckköpfe hielt, weil die Druckkopffehlermeldung von Patronen ausgelöst wurde. So wenig bin ich bei Fachausdrücken zu Hause. Kann ich eigentlich den Druckkopf selber ersetzen?

Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja das Couchen des Druckers können sie selber machen, aber beim Thema Wirtschaftlichkeit würde ich mir einfach gut überlegen ob sie einen neuen Druckkopf kaufen wollen oder nicht lieber direkt einen neuen Drucker

Oft lohnt sich außerhalb der Garantie nur noch ein Neukauf, weil der Preis für den Druckkopf sich wirtschaftlich im Verhältnis zum Neukauf nicht mehr lohnt

In ihrem falle kostete der Druckkopf knapp 80 € und einen neuen Drucker bekommen Sie für circa 100-120 €

Wenn Sie sich einen neuen Drucker zulegen, empfehle ich Ihnen ein Gerät der Firma Epson zu erwerben.



Von diesem Hersteller haben wir, mit Abstand die wenigsten Supportfälle. Auch ich privat habe einen Epson Drucker und kenne genügend Kunden die einen besitzen und damit sehr zufrieden sind.
Marc und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
,
Experte:  Marc hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke und Gruß

Marc