So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mechatronicus.
Mechatronicus
Mechatronicus, Mechatroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 363
Erfahrung:  Mechatroniker (IHK) / Bachelor of Science in Engineering (Mechatronik)
61870632
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Mechatronicus ist jetzt online.

Sehr geehrte Herren, ich besitze einen Brother Drucker Model

Kundenfrage

Sehr geehrte Herren, ich besitze einen Brother Drucker Model DCP-560CN Gerätenummer E65006F7F821293 den ich nur selten benutze. Insofern ist es unmoeglich, dass ständig angezeigt "Keine Tinte" und damit der Drucker für weitere Nutzung blockiert ist und ich das nur auflösen kann, indem ich staendig neue Farbpatronen kaufe. Wie kann mir da geholfen werden ? Winfried Kopp 58300 Wetter Tel. XXXXXXXXXXX Email:[email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Mechatronicus hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und herzlich willkommen bei justanswer.de,
wie viel drucken SIe ca. im Monat? Wie lautet die genaue Fehlermeldung?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich Drucke im Monat ca. 20 Seiten - nur Schwarz Weiss. Deshalb wundere ich mich, warum die Farbpatronen als leer angezeigt werden. Der Drucker läuft im sleeping Modus, so dass regelmaessig die Reinigung stattfinden kann. Die Fehlermeldung sagt: "Keine Tinte"
Experte:  Mechatronicus hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok. Vermutlich sind die Patronen leer. Bei der Reinigung wird ja jedesmal auch Tinte verbraucht, sogar mehr als beim drucken, da ja "gespült" wird. Abhilfe schafft hier nur ein Laserdrucker, der diesen Reinigungsvorgang nicht durchführt.

Leider gibt es hier keine Möglichkeit dies zu verhindern, da dieser Reinigungsvorgang mit dem Tintenverbrauch nötig ist, damit der Druckkopf und die Patronenübergänge nicht eintrocknen.

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und berate Sie auch gerne bezüglich eines Laserdruckers.