So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung im Gerätebau, IT-Technik, Hi-Fi, Geodaten + Navigation
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
xxx ist jetzt online.

Da mein 1490t nur ein englisches Menü angezeigt hat, habe ich

Kundenfrage

Da mein 1490t nur ein englisches Menü angezeigt hat, habe ich alles gelöscht. Jetzt sieht man nur mehr das Garmin-Display. Sonst geht nichts mehr. Kein Zugang über PC. WAS TUN???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.

Es ist jetzt nicht zu sagen, in welchem Zustand sich das Navi momentan befindet. Deshalb muß man da jetzt einfach ausprobieren.
Zuerst einmal versuchen Sie bitte, den Kontakt zum PC wieder herzustellen, indem Sie bei voll geladenem Akku und ohne Anschluß zum PC einen sogenannten Hardreset durchführen.
Dazu gehen Sie wie folgt vor :
  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Drücken Sie mit dem Finger auf die rechte untere Ecke des Bildschirms und halten diese gedrückt.
  3. Schalten Sie das Gerät ein.
  4. Sobald die Frage "Wirklich alle Benutzerdaten löschen?" erscheint, können Sie die untere rechte Ecke loslassen.
  5. Beantworten Sie die Frage mit "Ja".

Danach laden Sie sich die aktuelle Version des WebUpdater auf Ihren PC.
Jetzt verbinden Sie das Navi mit dem PC und versuchen, die Anleitung zur Benutzung des WebUpdater auf der genannten Seite durchzuführen.

Ich drücke Ihnen die Daumen, daß das bei Ihrem Navi noch so durchführbar ist.

Ohne eine funktionierende Verbindung zum PC bleibt Ihnen sonst nichts übrig, als das Navi zu Garmin einzuschicken, damit dort die Firmware direkt auf den Chip aufgespielt wird.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik