So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 13974
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich habe eine Fehelrmeldung bei meinem Drucker MP 540 / Fehlermeldung

Kundenfrage

Ich habe eine Fehelrmeldung bei meinem Drucker MP 540 / Fehlermeldung 5100, was bedeutet dies?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben. Gerne beantworte ich Ihre Frage.

Die Fehlermeldung bedeutet, dass sich der Druckkopfschlitten nicht richtig bewegt.

Ursachen können vor allem Fremdkörper sein, die den Schlitten blockieren (Büroklammer o. ä.), ein mechanischer Schaden am Antrieb aber auch nicht richtig eingesetzte Patronen oder ähnliches.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann würde dieser doch bei anderen Geschichten wie Kopieren, Scannen oder drucken über Speicherkarte nicht reagieren!!!!

Das kann nicht sein!

MfG
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Verehrter Kunde,

diese Fehlermeldung ist so im Servicemanual aufgeführt und auch auf der Webseite von Canon wird dies (etwas weiter unten) so erläutert: [Link]

Der Druckkopf folgt hier den Befehlen der Steuerung nicht, oder aber die Steuerung kann die Bewegung des Druckkopfes nicht erkennen.

Für die Erkennung ist der Encoder-Streifen hinter dem Druckkopf verantwortlich. Sie können einmal versuchen diesen vorsichtig zu reinigen, damit die Bewegung des Druckkopfes wieder erkannt wird: