So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mechatronicus.
Mechatronicus
Mechatronicus, Mechatroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 363
Erfahrung:  Mechatroniker (IHK) / Bachelor of Science in Engineering (Mechatronik)
61870632
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Mechatronicus ist jetzt online.

Grundig Baujahr 1997: Sind schon mal angebrannte Bauelemente

Kundenfrage

Grundig Baujahr 1997:
Sind schon mal angebrannte Bauelemente bei Reparatur bemerkt worden.

Habe Überreste eines Gerätes, das brannte während des Betriebes plötzlich gemäß Aussage Mieterin. Kann das sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Mechatronicus hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

um welches Gerät geht es denn?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ca. 70er Bildröhre, Grundig TV "Boston", kostete im Herbst 1997 ca. 2.300 DM, mehr ist nicht mehr bekannt
Experte:  Mechatronicus hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also grundsätzlich ist hier alles möglich. Leider besitze ich keinen Schaltplan mehr für dieses Gerät, sonst würde ich den "Original" Sicherungswert kennen.

Eine Möglichkeit wäre, das diese mal durch eine mit größerer Stromstärke ersetzt wurde. Dann ist diese normal nutzlos.

Natürlich kann das Gerät auch einfach so zu brennen anfangen. Leider passiert dies immer wieder, da von den Herstellern nicht immer Bauelemente von hoher Qualität verbaut werden. Auch kann sich eine "kalte Lötstelle" durch den hohen Widerstand so stark erhitzen, das Bauelemente/Plastik in der Umgebung zu brennen anfangen.

Die Sicherung ist normal für ein intaktes Gerät bemessen. Diese löst dann bei höheren Stromstärken z.B. bei Kurzschluss aus. Bei einer defekten Lötstelle o.Ä. tritt jedoch kein Kurzschluss auf und es fließt auch kein höherer Strom. Der Strom erhitzt nur die Schadstelle. Dadurch kann die Sicherung nicht auslösen.

Ich hoffe ich habe Ihre Frage richtig aufgefasst und beantworten können. Für weitere Rückfragen ihrerseits stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.
Mechatronicus und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich drücke auf akzeptiert, es passiert jedoch nichts-was tun?
Experte:  Mechatronicus hat geantwortet vor 5 Jahren.
Frage ist akzeptiert. Sollte der Fehler mal wieder auftreten, dies einfach als Antwort schreiben, dann wird dies vom Kundendienst manuell eingetragen.

Vielen Dank für das nette Gespräch und einen weiteren schönen Abend.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik