So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mechatronicus.
Mechatronicus
Mechatronicus, Mechatroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 363
Erfahrung:  Mechatroniker (IHK) / Bachelor of Science in Engineering (Mechatronik)
61870632
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Mechatronicus ist jetzt online.

Guten morgen, liebe Leute! Ich besitze einen Verstärker SANSUI

Kundenfrage

Guten morgen, liebe Leute!
Ich besitze einen Verstärker SANSUI AU-x301' den ich von meinem ersten eigenen Gehalt 1988 gekauft habe. In letzter zeit macht mit das gute stück leider etwas Kummer. Wenn man Musik spielt (egal, ob CD oder LP), kommt immer wieder ein starkes knistern durch. Ich habe überprüft, dass es sich nicht um einen Wackelkontakt der Lautsprecher- oder sonstiger Kabel handelt. Mal ist die Musik leise, dann Knistern, dann ist sie plötzlich lauter.
Der Fehler tritt allerdings nicht auf, wenn man die Musik insgesamt lauter spielt, also wie zur privaten tanzparty.
Kann es sein, dass in dem Verstärker eine Vorstufe oder dgl. "durchgebrannt" ist?
Der Verstärker hat damals ca. 500.- DM gekostet. Kann man das reparieren lassen oder muss ich Ersatz kaufen?
Vielen dank XXXXX XXXXX für Ihre Bemühungen.
Einen schönen karnevalsdienstag wünscht
Christoph Karich
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Mechatronicus hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
also durchgebrannt ist eher nichts, dann würde gar nix mehr funktionieren.

Würde hier auf einen defekten Koppelkondensator tippen. Vor allem bei Elkos verdampft mit den Jahren das Elektrolyt, und dies ändert den Widerstanswert.

Ich würde hier auf jeden Fall die Platine kontrollieren:

Optische Kontrolle:

-Sollbruchstellen Kondensator ok
-Verfärbungen auf der Platine
-Lötkontakte gerissen?

Messen:

-Spulen und Kondensatoren mit dem LCR-Meter bzw. teilweise auch mit normalen Multimeter möglich. Dann mit den aufgedruckten Werten vergleichen. Achtung bei Parallel -und Reihenschaltung!!!

Sollte eine Fehlersuche zu keinem Ergebnis führen sieht es eher schlecht mit einer Reparatur aus. Theoretisch kann man die IC`s, Röhren/Transistoren z.B. mit einem Oszilloskop auf das Knistern messen. Allerding ist dies ziemlich aufwendig bzw. fast unmöglich, da wahrscheinlich kein Schaltplan vorhanden ist. Dieser Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Alter des Gerätes.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Fehlersuche und ebenfalls einen schönen Faschingsdienstag.

Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Mechatronicus, Mechatroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 363
Erfahrung: Mechatroniker (IHK) / Bachelor of Science in Engineering (Mechatronik)
Mechatronicus und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 5 Jahren.
Herzlich Willkommen bei JustAnswer!

Sehr geehrter Herr Christoph Karich,


Anmerkung
Als weitere Fehlerursache, kann der Laut und Leise Drehknopf (Drehwiederstand) verantwortlich sein, durch Abnutzung. Mal langsam drehen ob es dabei knistert und ob ein Punkt kommt wo es geht.

Knopf abmachen und etwas Kontakt-Spray hinein-sprühen, dann geht es wieder.

Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.
Erwarte Ihre Rückantwort, aus Höflichkeit!
Stehe Ihnen sehr gern zur Verfügung.


Mit besten Grüßen
Unabhängiger Techniker
Karsten
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Liebe Leute von Just answer. Electronic!

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Mal sehen, ob sie mir hilft.

Ich bin allerdings etwas erstaunt,´dass ich nun von zwei Experten zwei verschiedene Antworten erhalten habe. Ich frage das erstemal etwas bei Euch an und hatte eigentlich erwartet, ich bekomme die gebündelte Expertise von Just answer in einer Antwort, die ich dann bezahle. Ich zahle doch nicht gerne 2 x 25.-€, wenn ich dann erst mir einen Techniker suchen muss und ihm diese Punkte sage und ich nicht mal weiß, ob das richtig war. Deshalb möchte ich Karten jetzt nicht auszahlen.

Ich hoffe, Ihr könnt das nachvollziehen.

Gruß,

 

Christoph Karich

 

Experte:  Karsten hat geantwortet vor 5 Jahren.
Herzlich Willkommen bei JustAnswer!

Sehr geehrter Herr Christoph Karich,


es war ja nur eine Anmerkung.

Der Kollege oben hatte Sie zuerst bedient, Entschuldigung für meine Antwort.


Stehe Ihnen sehr gern zur Verfügung.


Mit besten Grüßen
Unabhängiger Techniker
Karsten