So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an acscomputer.

acscomputer
acscomputer, Elektronik Supporter
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 841
Erfahrung:  Mehrjährige Erfahrung im Support
32784214
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
acscomputer ist jetzt online.

hallo, mein Drucker Brother mfc j 6910 dw schreibt mir die

Kundenfrage

hallo, mein Drucker Brother mfc j 6910 dw schreibt mir die ganze zeit
papierstau.
ist aber entfernt er nimmt die fehlermeldung aber nicht raus.
Was kann ich tuen??

Bitte schnelle antwort ich muß noch arbeiten
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei Justanswer. Hier werden Sie von herstellerunabhängigen Experten beraten.

Haben Sie dies bereits getan:

die Meldung Papierstau zu beseitigen gehen Sie bitte wie folgt vor:


HINWEIS: Die gezeigten Abbildungen können von Ihrem Gerät abweichen.



Caution



(Nur für Geräte mit Fotopapier-Zufuhr...)
Wenn Sie den verkürzten Einzug
der Fotopapier-Zufuhr verwenden die sich auf der Abdeckung der Papierkassette
befindet, kann es vorkommen, dass das Papier nicht eingezogen wird und die
Papierkassette beim herausziehen klemmt. Dies wird verursacht, wenn der Einzug
für das Fotopapier in die Fotodruck-Position geschoben wird und sich noch Papier
im der Einzug für den Normaldruck befindet. Achten Sie bitte darauf, dass beim
einlegen von Fotopapier kein Papier mehr in der Kassette ist. Blockiert
die Kassette nun beim herausziehen, gehen Sie bitte zu Schritt 2 in der unten
stehenden Anleitung.



SCHRITT A: Kontrollieren Sie das Gerät auf gestautes Papier oder
Fremdkörper und entfernen diese wenn vorhanden.


  1. Trennen Sie Ihr Brother Gerät vom Stromnetz.



    Caution



    Damit keine wichtigen Nachrichten gelöscht werden, können Sie die
    gespeicherten Faxe zu einem anderen Faxgerät oder zu einem Computer übertragen,
    bevor Sie den Netzstecker des Gerätes ziehen. Lesen Sie hierzu bitte die
    verwandten FAQs am Ende dieser Seite (nur für zutreffende
    Modelle).




  2. Drehen Sie das Gerät bitte einmal herum und öffnen Sie die
    Papierstau-Abdeckung (1) auf der Rückseite. Ziehen Sie das gestaute Papier aus
    dem Gerät heraus.


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here



  3. Schliessen Sie die Papierstau-Abdeckung. Vergewissern Sie sich, dass die
    Abdeckung richtig geschlossen ist.


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here



  4. Ziehen Sie die Papierkassette (1) ganz aus dem Gerät heraus.


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


  5. Ziehen Sie das gestaute Papier heraus (1).


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here



  6. Schieben Sie die Papierkassette langsam vollständig in das Gerät. Wenn die
    Kassette hörbar einrastet, hat sie die richtige Position eingenommen.


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here



  7. Drehen Sie das Gerät bitte wieder nach vorne. Heben Sie den Gehäusedeckel
    mit beiden Händen vorne an den beiden seitlichen Grifflaschen an. Klappen Sie
    ihn auf, bis er sicher einrastet.



    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here




    Caution



    Berühren Sie den Encoder Strip nicht. Der Encoder Strip (in der Abbildung rot
    umrandet) ist der durchsichtige Kunststoffstreifen vor dem weissen Vinyl-Band.
    Verschmutzungen auf dem Encoder Strip können weitere Probleme
    verursachen.




    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here




  8. Überprüfen Sie die Position des Druckkopfes. Der Druckkopf befindet sich in
    einem schwarzen Gehäuse direkt hinter dem Encoder Strip und bewegt sich im
    Betrieb von links nach rechts.



  9. Bewegen Sie den Druckkopf bitte vorsichtig mit Ihren Fingern in die
    Mitte.



    Caution



    Berühren Sie dabei bitte nicht den Encoder Strip (in der Abbildung rot
    umrandet).



    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here



  10. Überprüfen Sie, ob sich Papierreste oder Fremdkörper im Gerät oder unter dem
    Druckkopf befinden und entfernen diese.



    Hint



    Es können auch sehr kleine Papierreste vorhanden sein. Eine Taschenlampe kann
    helfen Papierreste zu finden. Um kleinere Objekte entfernen zu können verwenden
    Sie vorsichtig eine Pinzette.




  11. Heben Sie den Gehäusedeckel an, um die Stütze zu lösen. Drücken Sie die
    Stütze vorsichtig nach unten und schliessen Sie den Gehäusedeckel.


  12. Schliessen Sie das Gerät wieder an die Stromversorgung an.



    Caution



    Klemmen Sie sich bitte Ihre Finger nicht im Gehäusedeckel oder den Stützen
    ein. Verwenden Sie zum öffnen oder schliessen des Gehäusedeckels bitte immer die
    dafür vorgesehenen Griffe.




    Erscheint die Fehlermeldung weiterhin, gehen Sie bitte
    zu SCHRITT B: Reinigung des Encoder
    Strip.



- wenn sich der Druckkopf auf der rechten Seite befindet:


  1. Schließen Sie das Gerät bei offenem Gehäusedeckel wieder an
    die Stromversorgung an. Warten Sie bitte, bis das Gerät keine Geräusche mehr
    macht.


  2. Drücken Sie die Stopp Taste für etwa 5 Sekunden und der
    Druckkopfschlitten fährt in die Mitte.


  3. Trennen Sie das Gerät wieder vom Stromnetz.




    Caution



    Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass das Gerät wieder vom Stromnetz
    getrennt wird. Der Druckkopfschlitten kann bei eingeschaltetem Gerät hin und her
    fahren und könnte Sie dabei möglicherweise verletzen.




  4. Überprüfen Sie an der rechten Seite, ob sich Papierreste oder Fremdkörper im
    Gerät oder unter dem Druckkopf befinden und entfernen diese.



    Hint



    Es können aus sehr kleine Papierreste vorhanden sein. Eine Taschenlampe kann
    helfen Papierreste zu finden. Um kleinere Objekte entfernen zu können verwenden
    Sie vorsichtig eine Pinzette.




  5. Heben Sie den Gehäusedeckel an, um die Stütze zu lösen. Drücken Sie die
    Stütze vorsichtig nach unten und schließen Sie den Gehäusedeckel.


  6. Schliessen Sie das Gerät wieder an die Stromversorgung an.



    Caution



    Klemmen Sie sich bitte Ihre Finger nicht im Gehäusedeckel oder den Stützen
    ein. Verwenden Sie zum öffnen oder schliessen des Gehäusedeckels bitte immer die
    dafür vorgesehenen Griffe.




    Erscheint die Fehlermeldung weiterhin, gehen Sie bitte
    zu SCHRITT B: Reinigung des Encoder Strip.




SCHRITT B: Reinigung des Encoder Strip.

Verunreinigungen können wie folgt auf den Encoder Strip gelangen:


  • Berührung mit den Händen kann Flecken auf dem Encoder Strip hinterlassen.
  • Entfernen von Papier kann Verunreinigungen des Encoder Strip
    verursachen.

Reinigen Sie bitte den Encoder Strip nach den unten stehenden Schritten:



Caution



Verwenden Sie KEINE entflammbaren Substanzen und KEINE Sprays oder
organischen Lösungsmittel bzw. Flüssigkeiten, die Alkohol oder Ammoniak
enthalten, zum Reinigen des Inneren oder Äußeren des Gerätes. Andernfalls
besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.




  1. Trennen Sie Ihr Brother Gerät vom Stromnetz.



    Caution



    Damit keine wichtigen Nachrichten gelöscht werden, können Sie die
    gespeicherten Faxe zu einem anderen Faxgerät oder zu einem Computer übertragen,
    bevor Sie den Netzstecker des Gerätes ziehen. Lesen Sie hierzu bitte die
    verwandten FAQs am Ende dieser Seite (nur für zutreffende
    Modelle).




  2. Heben Sie den Gehäusedeckel mit beiden Händen vorne an den beiden seitlichen
    Grifflaschen an. Klappen Sie ihn auf, bis er sicher einrastet.


  3. Der Encoder Strip (in der Abbildung rot umrandet) ist der durchsichtige
    Kunststoffstreifen vor dem weißen Vinyl-Band.


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here



  4. Reinigen Sie beide Seiten des Encoder Strip mit einem trockenen fusselfreien
    Tuch.




    Note



    Befindet sich der Druckkopf links oder mittig, können Sie ihn mit den Fingern
    vorsichtig bewegen.





    Caution




    • Verwenden Sie zum Reinigen des Encoder Strip kein Papier oder ähnliche
      Materialien, wie zum Beispiel: Papiertaschentücher, Servietten, Brief- oder
      Zeitungspapier, usw.
    • Verwenden Sie nur trockene fusselfreie Tücher, wie zum
      Beispiel:
      Reinigungstücher für Brillen oder Monitore, Baumwolltücher,
      T-Shirts.

    • Der Encoder Strip sitzt locker, so dass Sie diesen leichter reinigen
      können.

    • Berühren Sie den Encoder Strip bitte nicht mit den blossen
      Händen.




    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here



  5. Umgreifen Sie mit dem Tuch beide Seiten des Encoder Strip. Reinigen Sie den
    Encoder Strip von rechts nach links.


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here



  6. Reinigen Sie nun den Encoder Strip von links nach rechts.


    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here
    View Full Image

    Attachments are only available to registered users.

    Register Here


    Wiederholen
    Sie die Schritte 5 und 6 mehrmals für eine gründliche Reinigung.



  7. Nach der Reinigung des Encoder Strip schließen Sie bitte die Abdeckung des
    Scanners wieder.


  8. Schließen Sie das Gerät wieder an die Stromversorgung an.



    • Wird Ihnen im Display Ihres Gerätes Datum und Uhrzeit angezeigt, gehen Sie
      bitte weiter zu Schritt 9.

    • Zeigt Ihnen das Gerät im Display eine Fehlermeldung an, liegt möglicherweise
      ein Gerätedefekt vor und das Gerät muss überprüft werden. Wenden Sie sich hierzu
      bitte über "Kontakt" an den Brother Kundendienst.


  9. Drucken Sie eine Hilfe Liste aus, um die Maschine zu testen:



    Note



    Nach der Behebung eines Papierstaus wird Ihr Brother Gerät einen etwa zwei
    Minuten andauernden Reinigungsvorgang des Druckkopfes vornehmen. Dies dient dazu
    möglichen Papierstaub aus den Druckkopfdüsen zu entfernen, bevor das Gerät mit
    einem Ausdruck beginnt.





    1. Drücken Sie Menu.
    2. Drücken Sie die Pfeiltaste oben oder unten und wählen
      Ausdrucke.
    3. Drücken Sie OK. (Nicht für Touchscreen Modelle.)
    4. Drücken Sie die Pfeiltaste oben oder unten und wählen
      Hilfe.
    5. Drücken Sie OK. (Nicht für Touchscreen Modelle.)
    6. Drücken Sie MonoStart.




    Note



    Falls Tinte an Ihre Hände oder Kleidung gelangt, sollten Sie die Tinte sofort
    mit Seife und viel Wasser entfernen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen! Und super ist auch, dass man nicht nur ein zwei Sätze, sondern auch Details zu den Fragen bekommt. Hannah Czerny Würzburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen! Und super ist auch, dass man nicht nur ein zwei Sätze, sondern auch Details zu den Fragen bekommt. Hannah Czerny Würzburg
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    Elektroniker

    Zufriedene Kunden:

    1870
    Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    Elektroniker

    Zufriedene Kunden:

    1870
    Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    81
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/dickidick/2011-1-27_124638_KS3b.64x64.jpg Avatar von Karsten

    Karsten

    Dipl.-Kfm. & IT-Techniker.

    Zufriedene Kunden:

    1608
    Geschäfts-Inhaber, über 20-jährige Erfahrung, in der Digitaltechnik, Elektrotechnik und Elektronik.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EC/echatronicus/2015-11-20_10629_tichlmeyrakobfert.64x64.jpg Avatar von Mechatronicus

    Mechatronicus

    Mechatroniker

    Zufriedene Kunden:

    362
    Mechatroniker (IHK) / Bachelor of Science in Engineering (Mechatronik)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von Peter Hoffmeister

    Peter Hoffmeister

    Techniker

    Zufriedene Kunden:

    79
    Kfz-Techniker, Amateurfunker, Reparatur von TV / PC / Elektronik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/NE/necwmaverick/2012-4-12_122642_passbild2.64x64.jpg Avatar von necwmaverick

    necwmaverick

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    11
    18 Jahre IT-Support (auch Drucker), Systemadministration