So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung im Gerätebau, IT-Technik, Hi-Fi, Geodaten + Navigation
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
xxx ist jetzt online.

Ich habe in USA ein Garmin n vi 1350 gekauft. Meine Sprachwahl

Kundenfrage

Ich habe in USA ein Garmin nüvi 1350 gekauft. Meine Sprachwahl war deutsch. Es wird deutsch geschrieben, aber englisch gesprochen. Nun brauche ich Karten für West-, Zentral- und Ost Europa.
- Wo kann ich entsprechende Chips kaufen? Mein Händler (Hettler, Waldshut) sagte mir, nur bei Garmin direkt.
- Wird die gesprochene Sprache mit den neuen Chips auch Englisch sein?
- Ein Handbuch wurde nicht mitgeliefert. So weiss ich nicht, wie ich updates über den PC machen kann.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  xxx hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Sie können grundsätzlich alle Karten mit verscheidenen Stimmen/Sprachen ausstattet. Wenn Sie es extrem haben wollen, sehen Sie sich bitte einmal das (kostenfreie) Garmin Voice Studio an.

Ein Handbuch für das Gerät können Sie sich hier herunterladen. Oder Siebenutzen vorerst nur die Kurzversion.

AUf der US Seite von garmin kommen Sie auch bei deutscher Sprachführung auf dieInfo-Seiten zu diesem Modell, die ich Ihnen einmal hier hereinkopiere :

Das Garmin nüvi 1350T ist das neue familienfreundliche Navigationsgerät. Es ist perfekt geeignet für alle Navigationsanwendungen der Familie: Auf der täglichen Fahrt zur Arbeit warnt der Verkehrsinformationsempfänger vor Staus und anderen Verzögerungen, interessante Sonderziele für den Wochenendausflug findet man leichter mit der umfangreichen POI-Datenbank und der Urlaub im Süden beginnt schon im Wagen - aber nur mit aktuellstem Kartenmaterial, einem übersichtlichen Fahrspurassistent und gesprochenen Straßen- und Ortsnamen.

Mehr Platz für mehr Komfort

Der sehr helle 4,3 Zoll oder 10,9 Zentimeter große entspiegelte Bildschirm ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Das Widescreen-Display bietet genug Platz für den Fahrspurassistenten und vier konfigurierbare Informationsfelder am Bildschirmrand, außerdem schaltet es bei Dunkelheit selbstständig in den Nachtmodus.
Der Fahrspurassistent zeigt vor unübersichtlichen Kreuzungen in Städten, aber auch vor Autobahndreiecken und -kreuzen die richtige Fahrspur. Dabei ist er so intelligent, dass er unmittelbar folgende weitere Abbiegungen ebenfalls berücksichtigt. Frei konfigurierbare Datenfelder zeigen zusätzliche Informationen wie beispielsweise die restliche Fahrzeit, die voraussichtliche Ankunftszeit, die noch verbleibende Fahrstrecke, die augenblickliche Geschwindigkeit und die Höhe über dem Meeresspiegel.
Die digitale Kartendarstellung erfolgt je nach Wunsch zwei- oder dreidimensional. Der Autozoom wechselt situationsabhängig den Maßstab: Auf Fernstraßen zeigt es mehrere Straßenkilometer, innerorts vergrößert es jede Abbiegung.
Der breite Bildschirm kommt auch der Benutzerführung zu gute: Klare Icons und große Eingabetasten erlauben eine schnelle Bedienung ohne vorheriges Studium der Anleitung.
Die lauten und gut verständlichen Sprachanweisungen beinhalten sogar die Straßen- und Ortsnamen zur leichteren und schnelleren Orientierung.

Grenzenlose Navigation

Das Garmin nüvi 1350T besitzt serienmäßig detailliertes Kartenmaterial von 41 Ländern Europas, von der Ukraine bis Portugal und von Norwegen bis Griechenland. Das Navteq-Kartenmaterial enthält außerdem über 2 Millionen vorprogrammierter POIs (Points of Interest / Sonderziele) wie beispielsweise Tankstellen, Hotels und Restaurants, aber auch Kinos oder Geldautomaten.
Die nüMaps Guarantee stellt sicher, dass Ihr neues Navigationsgerät mit der aktuellsten Karte arbeitet: Sie erhalten 60 Tage nach der ersten Inbetriebnahme die jeweils aktuellste digitale Landkarte kostenlos zum Download. Gegen Aufpreis erhalten Sie lebenslang* jedes Quartal eine neue aktualisierte digitale Landkarte, profitieren also auch von der stetig zunehmenden Abdeckung Ost- und Südeuropas. Für zusätzliches Kartenmaterial von Nordamerika sowie den wichtigsten afrikanischen und asiatischen Ländern steht ein Speicherkartensteckplatz zur Verfügung.
Das nüvi 1350T bietet echte Fußgängernavigation, denn es kennt auch Wege in Stadtparks und Fußgängerzonen, die für Kraftfahrzeuge verboten sind. Mit den optionalen City Xplorer-Karten berücksichtigt das Navi in München, Frankfurt und Berlin sowie weltweit 60 weiteren Ballungsräumen sogar den öffentlichen Personennahverkehr. Dann empfiehlt es auch Verbindungen mit Bussen, U-, S- oder Straßenbahnen.
Das 122 mal 75 Millimeter große Garmin ist nur 16 Millimeter dick und wiegt bescheidene 162 Gramm. Damit kann man es immer und überall mitnehmen. Der Touchscreen ist besonders unempfindlich und kratzfest. Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku gewährleistet unterwegs eine Betriebszeit von vier Stunden, und das mitgelieferte Ladekabel funktioniert in PKW und LKW.
Im Straßenverkehr berechnet das Garmin nüvi 1350T die schnellste oder die kürzeste Verbindung. Die neue ecoRoute-Technologie (ecoRoute Video) kalkuliert auch eine Strecke mit besonders niedrigem Treibstoffverbrauch und Kohlendioxidausstoß - das spart bares Geld und schont die Umwelt! Gleichzeitig zeigt ecoChallenge, wie Sie mit besonders effizienter Fahrweise noch mehr Treibstoff und damit Geld sparen.
Der serienmäßige TMC-Empfänger empfängt die unhörbar im Radioprogramm der meisten UKW-Sender übertragenen Verkehrsinformationen des ADAC, der Polizei und der Autobahndirektionen. Das nüvi 1350T umfährt auf Wunsch vollautomatisch jede gemeldete Verkehrsstörung. Bei Bedarf vermeidet es auch Autobahnen, Fähren und Mautstrecken.

Navigation ohne Adresseingabe

PhotoNavigation führt Sie zu Sehenswürdigkeiten, ohne dass Sie umständlich die Adresse eingeben müssen: Sie verbinden das nüvi über einen internetfähigen PC mit Garmin Connect und suchen dann per Foto Ihre individuellen Lieblingsziele heraus. Ein Mausklick überträgt die Daten aufs nüvi, auf dem dann ein Druck auf das jeweilige Foto zum Start der Navigation ausreicht.
Die "Wo bin ich?"-Funktion zeigt die aktuelle Adresse einschließlich der exakten Koordinaten sowie das nächste Krankenhaus, die nächste Polizeidienststelle und die nächste Tankstelle.

Navigation individuell

Lästige Wartezeiten nach dem Einschalten bis zum Start der Routenberechnung gehören mit dem nüvi 1350T der Vergangenheit an. Es besitzt einen hochempfindlichen GPS-Empfänger, und die HotfixTM-Satellitenbestimmung berechnet nach dem Einschalten den aktuellen Standort wesentlich schneller.
Das GarminLock-Technologie verhindert mit einer PIN zuverlässig unbefugte Verwendung. Schalten Sie das Gerät an einem vorher definierten Standort ein wie beispielsweise vor Ihrem Haus, erspart Ihnen das nüvi sogar diese Prozedur.
Bemerkenswert sind die von Garmin für das nüvi entwickelten Zusatzfunktionen: Das Gerät beinhaltet unter anderem eine Weltzeituhr, einen Währungskonverter und einen Bildanzeiger: Wenn Sie Ihre digitalen Fotos auf einer microSD speichern, können sich die Kinder auf diese Weise noch während der Rückfahrt die Urlaubsfotos ansehen.





Wie Sie sehen, sind dafür sehr wohl Europa-Karten verfügbar. Sollten Sie da Schwierigkeiten haben, diese Seiten über die deutsche Hauptseite von Garmin zu finden, benutzen Sie bitte die US Seiten http://www.garmin.com als Startpunkt. SO bin auch ich zu den obigen Infos gekommen. Wenn Sie dann auf der Produktseite gelandet sind, erhalten Sie auch dort die Links zu den passenden Karten. Beziehen können Sie diese dann auch direkt auf den Seiten von Garmin im dortigen Shop. Da das elektronisch verschickt und bezahlt wird, ist es unerheblich, ob Sie das von Deutschland oder den USA aus kaufen.


Ich vermute einmal, es gibt da einfach eine Verzögerung bei der Aktualisierung der deutschen Internetseiten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik