So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 13564
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Trotz aller Bem hungen mit Patronenwechsel, Reinigung, Druckqualit t

Kundenfrage

Trotz aller Bemühungen mit Patronenwechsel, Reinigung, Druckqualität prüfen, verftikale Ausrichtung usw. gelingt es mir nicht, daß die Patrone Magenta wirkt.
Es gibt keine Anzeige über eventuell mangelnden Füllstand, denn jede Patrone, und ich habe
ausreichend neue Patronen, sind randvoll, aber im Probedruck fehlt ebend rot.
Schwarz, gelb, blau O.K., aber rot ?
Was tun ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 3 € zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Informationen geben Hinweise für Canon ect..

Mir geht es um einen MFC - 215 C.

Nun beschreibt die Bedienanleitung zum MFC eine Reinigung nur mittels Gerät.

Diese ganzen Hinweise habe ich versucht, erfolglos.

Vermutlich muß ein direkter Eingriff ins Gerät vorgenommen werden, aber wie und eventuell von wem bei nur akzeptablen Kosten ?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es gibt natürlich nicht für jedes Gerät eine solche Anleitung. Sie soll lediglich als Hinweis dienen wie es gemacht wird. Sie werden die verstopften Düsen vermutlich nicht mehr frei bekommen ohne den Druckkopf auszubauen und ihn zu wässern.

Der Hersteller oder Kundendienst würde in diesem Fall grundsätzlich gleich einen neuen Druckkopf einbauen. Einen solchen Reparaturversuch können Sie daher nur selbst vornehmen um sich diese Kosten zu ersparen. Dazu ist natürlich ein wenig handwerkliches Geschick erforderlich. Wenn Sie das nicht haben, bleibt Ihnen sonst nur der Weg zum Kundenservice der den Druckkopf erneuern wird.

Für diese Kosten können Sie aber auch schon fast ein neues Gerät kaufen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Kann ich Ihnen denn noch helfen oder ist Ihre Frage beantwortet? Wenn Sie mit meiner Beratung zufrieden waren würde ich mich über eine abschließende Akzeptierung sehr freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ihre Informationen waren eigentlich Inhalt meiner Anfrage. Das der Weg von Patrone zum Druckkopf blockiert ist war eindeutig. Insofern hat Ihre Angabe mir absolut nicht weitergeholfen und trotz meiner nicht erfolgten Akzeptierung werden 28,- statt 25 €

für eine nicht erfolgte Hilfe abgefordert, die ich nicht akzeptiere.

Und das ich mir einen neuen Drucker kaufen kann, auch dieses Wissen hatte ich ohne

Ihre Aussage. Aber nach welcher Demontage- bzw Montageanleitung kann ich den Druckkopf eventuell reinigen, darum ging es mir - und dabei haben Sie nicht geholfen, aber für eine unbedeutende Information einen Preis abgefordert, der in keinem Ver-

hältnis zur Leistung steht.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Verehrter Kunde, dass meine Antwort "Inhalt Ihrer Anfrage" wäre kann ich leider nirgendwo ersehen.

Sie fragten ganz ausdrücklich was Sie tun können und schrieben auch nicht, dass Sie den Druckkopf bereits ausgebaut und manuell gereinigt hätten, wie es Ihnen in den beiden genannten Links erklärt wird. Das dies eine unbedeutende Information wäre halte ich daher auch für falsch, denn dies ist die einzige Möglichkeit um sich den Kauf eines neuen Druckkopfes oder gar eines neuen Druckers zu ersparen.

Das Sie nach einer "Demontageanleitung des Druckkopfes" gefragt hätten kann ich in Ihrer Frage nirgendwo ersehen. Dies entnehme ich jetzt nur im Nachhinein Ihrer letzten Antwort. Eine solche Anleitung gibt es leider nicht für jedes einzelne Gerätemodell wie ich Ihnen bereits erklärt habe.

Was ich aber finden konnte war eine Demontageanleitung die Sie zumindest bis zum Druckkopf vordringen läßt und die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

http://www.hstt.net/refill-faq/inside.html#Brother_mfc215c

Wenn sich anschließend herausstellen sollte, dass die Prozedur erfolgreich war und der Drucker wieder geht, dann denke ich durchaus, dass meine Informationen für Sie hilfreich waren.

Das eine Abbuchung von Ihrem Konto erfolgt ist ergibt sich bereits aus den Nutzungsbedingungen von Justanswer, da die Abbuchung immer bereits beim Stellen der Frage als Guthaben auf Ihr Justanswerkonto erfolgt. Erst mit dem Akzeptieren wird der Betrag aus Ihrem Guthaben dann auch mit der Frage verrechnet. Solange dies nicht erfolgt ist haben Sie immer die Möglichkeit sich Ihr Guthaben wieder erstatten zu lassen oder es für eine andere Fragestellung wieder zu verwenden.

Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hat Ihnen der letzte Link denn weitergeholfen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik