So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung im Gerätebau, IT-Technik, Hi-Fi, Geodaten + Navigation
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
xxx ist jetzt online.

Hallo Habe vor kurzem eine alte Anlage (DENON DRA-F100,

Kundenfrage

Hallo

Habe vor kurzem eine alte Anlage (DENON DRA-F100, DCD-F100) reaktiviert.
Leider lässt sich der CD-Player nicht mehr anschalten. Ganz leicht glimmt das Display wenn der Player eingesteckt ist. Die Feinsicherung ist es nicht.

Haben Sie vlt eine Ahnung was das sein könnte?

Ganz herzlichen Dank schon mal!

Gruß Dirk
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.

Zuerst müssen Sie einmal feststellen, ob die Ursache beim Verstärker oder beim CD-Player liegt. Dazu einfach einmal den CD Player an eine andere Anlage hängen.
Sehr oft gibt es bei Geräten, die nach längerer Zeit wieder reaktiviert werden Kontaktprobleme in den Schaltern (z.B. Inputselektor), den Relais oder den Steckern und Buchsen. So etwas läßt sich durch den richtigen Einsatz von Kontaktspray oft beheben.
Ich weiß jetzt nicht, wieviel Erfahrung Sie mit Elektronik haben, deshalb noch die Frage : möchten SIe das selbst reparieren und doch besser nicht ?

Verändert von Physikus am 10.01.2011 um 19:20 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Naja der CD-P muss ja auch standalone gehen. Sind ja Einzelbausteine. Früher hat das auch schon funktioniert. Kann das aber erst am WE prüfen, da ich gerade unterewgs bin.

War ein Zufall, dass ich beim Surfen hier gelandet bin. Und da dachte ich: frag einfach mal.

Selber Reparieren traue ich mir durchaus zu. Bin Veranstaltungstechniker und habe auch ne Menge Werkstatterfahrung.

Hätte ja sein können, dass es ne typische Kleinigkeit ist.

Ich würde mich dann nochmals am WE bzw. danach melden, wenn das für Sie in Ordnung wäre.

Gruß
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja , natürlich.
In diesem Fall würde ich Ihnen aber dringend empfehlen, sich vorher das Service Manual für den Receiver zu besorgen.
Eine (kostenpflichtige) Möglichkeit ist z. B. hier zu finden.
Ohne das Manual und ohne Erfahrung im Umgang mit Kontaktspray und Messgeräten macht man da in der Regel eher mehr kaputt als ganz.Smile
Heissester Kandidat für die problemursache ist für mich tatsächlich der Inputselektor -- aber mehr als eine Vermutung vom Schreibtisch aus ist das jetzt nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Allles klar.

Dann machen wir es so. Dann habe ich auch wieder schnelles Internet am Start.

Der Inputselector geht schon. Ich habe den Amp hier, den CD-P leider zuhause. Aber ich kann schonmal zwischen Aux und CD schalten.

Bis nächste Woche dann.

Gruß Dirk