So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Elektriker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  abgeschlossene Berufsausbildung
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Ich habe ein Tom Tom XL IQR EU 42 Traffic.Das Ger t habe ich

Kundenfrage

Ich habe ein Tom Tom XL IQR EU 42 Traffic.Das Gerät habe ich 01.09.09 gekauft.Wenn das Gerät eine Stunde an ist,oder sehr warm wird hängt es sich auf.Dann muss man es ein ausschalten und eine halbe Stunde warten. Ich hbe das Gerät beim Händler abgegeben und er hat es eingeschickt am 20.09.10.Heute ist es zurückgekommen mit der Aussage keine Garantie. Tom Tom hat nur ein Jahr Garantie. Keine gute Kulanzlösung.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo!

Willkommen bei Justanswer. Wie steht es mit Gewährleistung seitens des Händlers?

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Auch keine Gewährleistung vom Händler!
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Gewährleistung besteht zwei Jahre. Das ist Gesetz. Wie wird es vom Händler erklärt??
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die gesetzliche Gewährleistung bezieht sich leider wirklich nur auf ein Jahr, alles darüber hinaus, ist eine freiwillige Leistung der Hersteller.
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falsch. Der Hersteller hat mit Gewährleistung gar nichts zu tun. Der Hersteller kann eine Garantie geben wenn er möchte. Aber der Händler ist gesetzlich zu zwei Jahren Gewährleistung verpflichtet.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Sache mit der Beweislast


In den ersten 6 Monaten hat der Händler die Beweislast. Das heißt, dass er im Zweifelsfall nachweisen muss, dass ein Defekt schon VOR dem Kauf bestanden hat. Dies ist sehr oft nahezu unmöglich oder zumindestens sehr teuer, da es ein aufwändiges Gutachten erfordert.
Das Problem ist aber, dass sich diese Beweislast nach den ersten 6 Monaten umkehrt. Das heißt, dass hier der Käufer nachweisen muss, dass der Defekt beim Verkauf schon vorhanden war. Einer Privatperson dürfte dieser Nachweis aber noch weitaus schwerer fallen als dem Händler. Dadurch verringert sich die Gewährleistung defakto auf 6 Monate - hier kommt es natürlich immer auf den Wert an. Bei einem Auto dürfte sich ein Gutachen eher lohnen - bei einem defekten Billig-Stimmgerät aus der Grabbelkiste sieht das ganze aber nicht mehr so rosig aus.
Sollte der Händler also nach 6 Monaten die Gewährleistung verweigern und einen Nachweis verlangen, dass der Defekt schon beim Kauf bestanden hat, ist er grundsätzlich erst einmal im Recht. Viele seriöse Händler übernehmen aber (z.B. aufgrund von Serviceverträgen mit den Herstellern) oft trotzdem die Kosten - allerdings geschiet das dann nur aus Kulanz.