So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an it-pro.

it-pro
it-pro, B.Sc.
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung:  IT, Elektronik
38272041
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
it-pro ist jetzt online.

Bei 10-Jahre altem HP OfficeJet 590 erscheint wiederholt unberechtigt

Kundenfrage

Bei 10-Jahre altem HP OfficeJet 590 erscheint wiederholt unberechtigt Meldung 'Papierstau',
obwohl unter Windows XP nach angeblich erfolgreicher Konfiguration 'Drucker bereit'.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es kann sein, gerade bei einem so alten Gerät, daß die Transportrolen nicht mehr griffig genug sind und das Papier nicht richtig transportiert wird. Es ist auch möglich, daß es sich um eine Falschmeldung des Druckers handelt. Dieser wird häufig durch einen Defekt der Hauptplatine oder einen fehlerhaften Papiersensor verursacht. Grund dafür kann auch Staup oder andere Verunreinigungen an einem der Sensoren sein. Mit viel Glück reicht eine gründliche Reinigung des Druckers aus um den Fehler zu beseitigen.

Daß die Meldung nur am Drucker selber komt ist erstmal nicht weiter verwunderlich. Windows meldet solche Fehler meist erst dann, wenn ein Druckauftrag wegen dem Fehler nicht durchgeführt werden kann. Die Meldung "Drucker Bereit" besagt an sich nur, daß der Drucker vorhanden und eingeschaltet ist.

Sie sollten zunächst mal den Drucker innen gründlich reinigen. Am besten ist dafür Druckluft geeignet um den Staub auch aus den letzten Ecken auszublasen. Die Transportrollen können sie mit Walzenreiniger wieder griffig machen. Solchen Walzenreiniger erhalten sie im Fachhandel.
Sollte das alles nicht helfen, so liegt vermutlich ein Defekt der Hardware vor. Eine Rearatur wird sich in diesem Fall kaum rechnen. Bei einem 10 Jahre alten Gerät ist eine solche Reparatur meist deutlich teurer als der Zeitwert des Gerätes. Vor allem ist nicht abzusehen, was als nächstes kaputt geht. Das ganze ist vergleichbar mit einem 10 jährigen Auto...
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Meyer, lesen Sie bitte, warum mich Ihre Antwort nicht befriedigt:

 

- die Fehlermeldung erscheint auch ohne eingelegtes Papier, sodass die Walzen

noch gar nicht 'gefordert' seien

- der Hinweis auf Reinigung, die ohnehin ab und zu erfolgte, geht auch ins Leere

- bei 'Streicheleinheiten' funktioniert das Gerät auch für Kopieren sowie Faxen

- weil sich dieses Problem wohl nicht dauerhaft beheben lässt, hätte ich eine

Empfehlung für eine Firma wegen Reparatur oder Ersatz-/Gebraucht-Kauf erwartet;

nach neu eingelegten Farb- und Schwarzweiss-Patronen für über 50 Euro kann sich

selbst eine Reparatur von 100 Euro noch 'rechnen'! Außerdem habe ich ein weiteres

Gerät HP OJ590 mit defekter Manschette, die einen Systemfehler hervorruft, welche

von einem hiesigen 'Fachhändler' nicht instand gesetzt werden konnte

-> als wirkliche Hilfe würde ich Reparatur durch probleminteressierte Stelle ansehen !

 

Freundlich grüßt Sie Klaus Peuker, Steinfelder Gasse 1, 50670 Köln * T.0171/5045951

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wir von JustAnswer sind ein unabhängiges Expertenportal und führen selber keine Reparaturen durch. Wir könen lediglich Informationen und Anregungen geben.
Da sie in ihrer Anfrage weder geschrieben haben, daß sie regelmässig eine Grundreinigungung durchführen, noch daß das Problem bereits ohne eingelegtes Papier auftritt, noch daß das Problem nur sporadisch auftritt, konnte ich das natürlich nicht wissen.
Auch daß sie eine Empfehlung für eine Firma wollten hätte sie ja mal in der Anfrage erwähnen könen. Woher soll ich das denn erahnen? Solche 'Informationen gehören direkt in die Anfrage wenn sie entsprechende Auskünfte wünschen.

Zur Lösung:
Da das Problem nur sporadisch auftritt und auch ohne Papier, lässt das auf einen defekten Papiersensor schliessen. Möglicherweise ist der Defekt auch auf der Platine, die den Sensor auswertet. Es könnte eine Lötstelle gebrochen sein. Das wäre im Prinzip einfach zu beheben, aber nicht unbedingt leicht zu lokalisieren.
Da HP keine Liste der Servicepartner für Privatanwender veröffnetlicht hat, bleibt ihnen nur die Möglichkeit, über die dortige Hotline einen Reparaturpartner in ihrer Nähe zu erfahren.
Die entsprechenden Telefonnummern finden sie hier:
http://www8.hp.com/de/de/contact-hp/phone-assist.html
Experte:  it-pro hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen. Ich stimme meinem Kollegen zu, möchte den Reinigungstipp aber konkretisieren. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  1. Ziehen Sie das Netzkabel ab.
  2. Öffnen Sie die obere Abdeckung, und machen Sie die messingfarbenen Walzen ausfindig. Diese befinden sich unterhalb des Bereichs, auf welchem sich der Patronenhalter im Gerät hin und her bewegt.
  3. Feuchten Sie ein fusselfreies Tuch leicht mit abgefülltem, gefiltertem oder destilliertem Wasser an.
  4. Reinigen Sie die Walzen mit dem Tuch, während Sie diese manuell drehen.
  5. Schließen Sie die obere Abdeckung.
  6. Schließen Sie das Netzkabel wieder an, und schalten Sie das Gerät ein.
  7. Falls die Meldung weiter angezeigt wird, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.
Falls diese Maßnahme keine Besserung bringt, dann suchen Sie bitte auf der Webseite, die mein Kollege in der letzten Antwort genannt hat, nach einem Servicepartner, der das Gerät reparieren kann.

Viele Grüße.
it-pro, B.Sc.
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 109
Erfahrung: IT, Elektronik
it-pro und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen! Und super ist auch, dass man nicht nur ein zwei Sätze, sondern auch Details zu den Fragen bekommt. Hannah Czerny Würzburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen! Und super ist auch, dass man nicht nur ein zwei Sätze, sondern auch Details zu den Fragen bekommt. Hannah Czerny Würzburg
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    Elektroniker

    Zufriedene Kunden:

    1870
    Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    Elektroniker

    Zufriedene Kunden:

    1870
    Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    81
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/dickidick/2011-1-27_124638_KS3b.64x64.jpg Avatar von Karsten

    Karsten

    Dipl.-Kfm. & IT-Techniker.

    Zufriedene Kunden:

    1608
    Geschäfts-Inhaber, über 20-jährige Erfahrung, in der Digitaltechnik, Elektrotechnik und Elektronik.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EC/echatronicus/2015-11-20_10629_tichlmeyrakobfert.64x64.jpg Avatar von Mechatronicus

    Mechatronicus

    Mechatroniker

    Zufriedene Kunden:

    362
    Mechatroniker (IHK) / Bachelor of Science in Engineering (Mechatronik)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von Peter Hoffmeister

    Peter Hoffmeister

    Techniker

    Zufriedene Kunden:

    79
    Kfz-Techniker, Amateurfunker, Reparatur von TV / PC / Elektronik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/NE/necwmaverick/2012-4-12_122642_passbild2.64x64.jpg Avatar von necwmaverick

    necwmaverick

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    11
    18 Jahre IT-Support (auch Drucker), Systemadministration
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik