So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Nachrichtengerätemec , MCSE, Elektriker und DJ
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Hallo, habe mir einen Denon 1909 zugelegt und das Ger t hat

Kundenfrage

Hallo, habe mir einen Denon 1909 zugelegt und das Gerät hat folgenden Fehler:
Wenn ich es anschalte funktioniert es etwa 1 minute Fehlerfrei und geht dann in den Störungsmodus (Power LED blinkt rot). Bei einem Versuch es direkt danach wieder anzuschalten, fährt es hoch - aber das sonst ca 5 sec spätere klacken des Relais bleibt aus und das Gerät schaltet wieder in den Störmodus.

Erst wenn man ca. 15 min wartet kann man das Gerät wieder für 1 minute nutzen, danach fängt die Storry von vorne an.

Eine Überhitzung schließe ich eigentlich aus da das Gerät diesen Fehler selbst ohne Gehäuse macht.
Eine Fehlverkablung ebenfalls, auch wenn kein einziges Kabel dran ist, kommt der Fehler.
Ein Reset des Mikroprozessors ist auch ohne Erfolg.
Es ist auch vollkommen egal was man mit dem Gerät innerhalb dieser einen Minute macht, ob leise oder laute Musik hören, das Zeitfenster bis zum Error bleibt das selbe.

Eine Idee?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
hat das Gerät noch Garantie?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Natürlich nicht, sie ist gerade abgelaufen. Sonst hätte ich das Gerät ja längst eingeschickt.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok werde die Frage mal an den passenden Experten weiter geben.
Experte:  Peter Hoffmeister hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

einen Hitzestau wie Sie schon ansprachen schließe ich eigentlich auch aus. Jedoch erhitzen sich elektronische Bauteile natürlich im Betrieb.

Ein fehlerhafter Transistor beispielsweise ist in kaltem Zustand noch leitfähig, auf Betriebstemperatur allerdings nicht mehr.

Da das Gerät nun ärgerlicherweise aus der Garantie heraus ist, empfehle ich, einen Radio-Fernsehtechnik-Fachbetrieb bei Ihnen am Ort mit der genauen Feststellung des fehlerhaften Bauteils und ggf. Reparatur zu beauftragen. Dies sollte wesentlich preiswerter sein als das Gerät zum Hersteller einzuschicken.


Viele Grüße!
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der Fehler dürfte schwierig zu finden sein. Könnte auch eine gebrochene Lötstelle sein die sich bei Erwärmung ausdehnt und dann keinen Kontakt mehr hat.
Die Störungsmeldung steht ja leider nicht für einen bestimmten Fehler, sondern zeigt nur an, daß ein Fehler, welcher Art auch immer, besteht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik