So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 13773
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Nach Installation der mitgelieferten Soft f r Canon PowerShot

Kundenfrage

Nach Installation der mitgelieferten Soft für Canon PowerShot SD1200 IS wird meine Canon EOS 350 D nicht mehr erkannt.
Was ist zu tun, um von beiden Kameras Bilder zu übernehmen.
MfG U.Probst
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo! Falls die neu installierte Canon Software das Importieren der Bilder der 350 D tatsächlich "blockiert" dann sollten Sie die Software nochmal wieder entfernen. Sie könnten zunächst mal vollkommen ohne Canon Software eine neutrale Software zum Importieren (z.B. Picasa) versuchen und gucken, ob beide Kameras dort erkannt werden.
Gruß,
M. Härtel
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ein kleiner Hinweis dazu zum besseren Verständnis:

Der Computer kann nicht unterscheiden welche der Kameras nun mit welchem Bildbearbeitungsprogramm bedient werden soll. Beide Kameras melden sich schlichtweg wie eine Festplatte als Wechseldatenträger mit Bildern an. Vermutlich haben Sie durch die Installation des zweiten Bildbearbeitungsprogrammes, dieses nun als Standardprogramm zur Bildbearbeitung ausgewählt. Deshalb startet es nun bei beiden Kameras.

Sie könnten aber ebenso das alte Bildbearbeitungsprogramm oder auch ein ganz anderes verwenden. Die Kameras brauchen kein spezielles Programm des jeweiligen Herstellers für den Bilder-Import, sondern irgendeines mit dem Sie gerne arbeiten möchten. Eine neue Softwareinstallation ist daher bei einem Kamerakauf gar nicht notwendig, wenn sich zumindest ein geeignetes Programm auf der Festplatte des Rechners befindet.

Wenn Sie nun mehrere Bildbearbeitungsprogramme installiert haben können Sie das gewünschte Programm auch einfach manuell über Start -> Alle Programme starten und dann mit dem Programm arbeiten.

Um die Standardeinstellung zu ändern, gehen Sie mal in den Windows-Explorer auf Extras > Ordneroptionen > Dateitypen. Suchen Sie dort den Typ "JPG". Weiter unten steht dann "öffnen mit". Mit "ändern" können Sie dann das Programm auswählen mit dem Sie künftig Fotos importieren möchten. Eine Trennung nach Kameratyp ist dabei aber nicht möglich. Das ausgewählte Programm startet dann einfach generell wenn ein Wechseldatenträger mit Bildern drauf angeschlossen wird.

Verändert von Tronic am 28.09.2010 um 15:48 Uhr EST
Experte:  M. Härtel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Problem des Kunden ist aber, dass die 350 D gar nicht erkannt wird wenn ich das richtig deute. Also scheint die Software nur eine der Kameras zu erkennen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich war der Meinung der Kunde war nur verwirrt weil sich die falsche Software geöffnet hat.

Wir würden uns daher sehr freuen wenn Sie sich zu Ihrem Problem noch einmal bei uns zurückmelden würden Herr Probst, damit wir wissen wo der Fehler nun wirklich liegt. An der falsch startenden Software oder ob sich gar nichts tut wenn Sie die alte Kamera anstecken.

Verwenden Sie für Ihre Antwort bitte nur das Textfenster unter meiner Antwort und eröffnen Sie keine neue Frage.