So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN.
COMIN
COMIN, Dipl.Ing.
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
COMIN ist jetzt online.

Ich habe ein Problem mit der Tonwiedergabe. Ich erhalte die

Kundenfrage

Ich habe ein Problem mit der Tonwiedergabe. Ich erhalte die Fehlermeldung:
Keine Mixer vorhanden.
Ich erkenne keinen Lautsprecher in der Taskleiste
Können Sie mir helfen?
Mit freundlichen Gruß Schnabel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Welches Betriebssystem und welche Multimediaprogramme benutzen Sie bitte ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Betriebssystem ist Windows XP

Multimediaprogramm ist Media Player AVS4You

Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das einfachste wäre es, mit der Systemwiederherstellung einen Zustand zu erreichen, in dem das Soundsystem funktioniert hat. Das erreichen Sie unter
Start-->Systemwiederherstellung-->Hilfe+Support-->Systemwiederherstellung starten.


Die Alternative wäre ein Deinstallieren und Neuinstallieren des Audiotreibers. Das können Sie im Gerätemanager machen.

Sollten beide Methoden nicht erfolgreich sein, ist der nächste Versuch das De- und Neuinstallieren des MediaPlayers.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich muß nachfragen.

Den Wiederherstellungspunkt habe ich schon ausprobiert- ohne Erfolg.

Die Deinstallation des Media Players ebenfalls- ohne Erfolg

Eine CD für den Treiber habe ich nicht.

Ich habe aber über das Programm "Driver Whiz" meine Treiber überprüfen lassen und da ist alles OK.

Ich erhalte die Fehlermeldung: Keine Mixer vorhanden...

Erbitte eine Antwort

Gruß Schnabel

 

Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hmm, dann kann es noch sein, daß der Wiederherstellungspunkt zu früh war.

Die Überprüfung durch den Whiz besagt aber nur, daß die Treibersoftware komplett vorhanden ist, aber nicht über die Funktionsfähigkeit.

Was Sie überprüfen können : in der Systemsteuerung unter Sound --> erweitert sollte ein Mixer angezeigt werden. Falls das nicht der Fall ist, würde ich es wirklich noch einmal mit der Neuinstallation des Soundchiptreibers versuchen.

Da Sie aber die üblichen Vorgehensweisen bereits versucht haben, werde ich die Frage sicherheitshalber nochmal freigeben, damit sich ein anderer Experte das nochmals ansehen kann, falls das Problem mit der neuinstallation des Treibers wirklich nicht behoben sein sollte.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Anzeige der Mixer unter Sounds - Fehlanzeige

Wie gesagt ich habe keine CD um Sound oder Treiber zu korrigieren.

Vielleicht können Sie mir ja noch mitteilen, ob es vielleicht im Internet solch eine Möglichkeit zu finden wäre.

 

Ihre Hilfestellung beruhigt mich ein wenig.... Ich habe von diesen Dingen Nullahnung, bin

der Englischen Sprache nicht mächtig, habe aber festgestellt, das ich bisher doch einiges schon gelernt habe.

Vielen Dank!

Gruß Schnabel

 

Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls Sie kein wirklich exotisches Soundsystem in Ihrem Rechner haben, wird die gesamte Treibersoftware in der Datenbank von Micrososft sein und dort zum Herunterladen zur Verfügung stehen. Das läuft dann so, daß Sie Sie Ihren alten Treiber im Gerätemanager löschen, sicherheitshalber alle Reste mit einem programm wie dem CCleaner beseitigen und Ihren Rechner (mit Verbindung zum Internet) neu starten. Dann wird eine Meldung erscheinen, es wäre neue hardware gefunden. Dann lassen Sie den Treiber neu installieren.

Das sollte es eigentlich dann schon gewesen sein. Wie gesagt, falls das nicht ausreicht fällt mir momentan auch kein anderer Vorschlag ein. Durch die Freigabe werden sich andere Experten dann zumindest einmal die Frage ansehen -- vielleicht hat ja dann einer einen weiteren Vorschlag.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Soundtreiber, die Windows mitbringt, haben meist nur die Grundfunktionen und da gehört die Mixerfunktion meist nicht dazu. Sie sollten in jedem Fall den Originaltreiber des Hardwareherstellers instalieren. Nur diese Treiber bieten den vollen Funktionsumfang.
Sie erhalten den richtigen Treiber auf der Webseite des Herstellers. Bei Notebooks und Komplettsystemen finden sie die Treiber beim Hersteller des Rechners und nicht beim Hersteller der Soundkarte selbst, da windows nur den Chipsatz der Karte identifiziert und nicht die Karte selbst.
Bei On Board Soundkarten sollten sie auf der Seite des Mainboardherstellers nachsehen. Lediglich bei einer Addon Soundkarte benötigen sie den Treiber von der Seite des Soundkartenherstellers.
Wenn sie mir angeben, welchen Rechner sie haben, kann ich ihnen den Treiber raussuchen.
Experte:  COMIN hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User, auch von mir vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Der Kollege Meyer hat schon richtig darauf hingewiesen, daß Windows XP (SP3?) nur eine Minimalausstattung an Audiotreibern mitbringt.

Ausser in exotischen Systemen ist jedoch überwiegend der AC97 im Einsatz.

Einen Download finden Sie hier: RealTec AC 97 Treiber Download

Viel Erfolg und viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort - evtl. scrollen - um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten.
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung. Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.
COMIN, Dipl.Ing.
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung: Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
COMIN und weitere Experten für Elektronik sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich bedanke XXXXX XXXXX herzlich für die Hilfe.

Leider habe ich keinen Erfolg. Ich bin Ihren Hinweisen, Anregungen nachgegangen...

aber wie gesagt ohne Erfolg.

Ich werde mich jetzt noch an den Support des Herstellers wenden und kann nur hoffen.

Mit freundlichen Gruß Schnabel

Experte:  COMIN hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Schnabel,

vielen Dank für die Akzeptierung.

Wir müssen hier jedoch noch nicht abbrechen.

Da Sie noch nicht den genauen Typ Ihres Rechners mitgeteilt haben, könnte ich mit dieser Information noch weitere Fehlerquellen identifizieren.

Natürlich nur, wenn es Ihnen nicht zu viel Mühe bereitet.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________


Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort - evtl. scrollen - um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Elektronik