So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Nachrichtengerätemec , MCSE, Elektriker und DJ
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Hallo, ich besitze einen Drucker Brother 130 C, der bis

Kundenfrage

Hallo,

ich besitze einen Drucker Brother 130 C, der bis jetzt problemlos meine Bilder gedruckt hat Fotos).
Nun gibt es Probleme mit der Gelb-Kartouche. Obwohl eine völlig neue Kartouche,( schon die 2., habe die erste ausgetauscht, die war auch voll), zeigt der Drucker nur einen geringen Farbenstand an. (Habe bereits mehrmals gereinigt), mehrmals Bilder ausgedruckt, Fehlfarben, gelb ist nicht dabei. Habe gemerkt, daß es mit dem Fach Gelb Probleme gibt, die Kartouche lässt sich nur schwer hineinschieben, in den anderen Fächern ist alles in Ordnung, das Farbabteil Gelb lässt sich auch nur unter eine großen Druck schließen, ich habe reingeschaut kann aber keinen Widerstand erkennen.

Was kann ich machen? Barbara Kupfer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
VErwenden sie zufällig generische, nicht originale Patronen? Es kann nämlich sein, daß dese vom Gehäusemaß er nicht ganz passen.
Eine andere Möglchkeit ist, daß die Patronenaufnahme gebrochen ist. Wenn der Bruch im unteren Bereich ist, kann man diesen nicht unedingt direkt sehen.
Überprüfen sie das bitte mal.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Herr Meyer,

 

Wie kann ich feststellen, ob die Patronenaufnahme gebrochen ist?

Ich hatte zum ersten Mal Patronen von KMG gekauft, in der Packung für 4 Farben haben sich allerdings Patronen unterschiedlicher Verpackung befunden. Die gelbe Patrone hat eine Verpackung wie die schwrze Patrone, die rote und blaue sind wesentlich schmaler verpackt. Nachdem die Probleme beim Ausdrucken entstanden sind habe ich eine Original gelbe Patrone gekauft, die aber auch Probleme beim Einschieben macht.

Wohin kann ich mich wenden, wenn die Patronenaufnahme gebrochen ist.

 

Barbara Kupfer

 

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn die Patronenaufnahme gebrochen ist, so können sie das normalerweise sehen. Im Zweifelsfall mit einer Taschenlampe mal reinleuchten. Eine Reparatur wird sich in diesem Fall kaum lohnen, da dieser Drucker bereits für ca100€ neu zu bekommen ist und eine Reparatur sehr wahrscheinlich teurer oder zumindest genauso teuer wird.
Die Patronenaufnahme als Ersatzteil gibt es ab ca 58€ wo dann noch die Montage dazu käme.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo, Herr Meyer,

 

es ist kein Bruch esichtlich, ich habe die Patronen ausgetauscht, auch die Patrone für Gelb geht problemlos in ein anderes Fach, nur nicht in das gelbe Fach. die Patronen für Cynan und Magenta (Firma KMP, nicht wie irrtümlich genannt KMG)sind etwas kleiner und schmaler passen problemlos auch in das gelbe Fach , ich habe die Patronen vertauscht, konnte auch drucken, es wurde jedoch kein gelb gedruckt, obwohl die Patrone für gelb im Fach Magenta bzw. Cynan eingeschoben wurde.

Die gelbe Patrone ist wie schon gesagt eine Originalpatrone, passt aber anscheinend nicht ins gelbe Fach., die Klappe geht nicht zu, so könnte es entweder an der Patrone liegen, die ich allerdings auch einmal ins Fach reingepresst habe und die trotz Reiningens keine Farbe gedruckt hat, oder am Verschluss des Fachs?

Welche anderen Möglichkeitenen gäbe es noch?

 

Falls Ihnen keine andere Lösungsmöglichkeit einfällt, nennen Sie mir bitte einen Kundendienst, den ich dann mit dem Gerät aufsuchen werden, da ich das Gerät seit Dezember 2006 besitze, und es nicht im großen Maße gebraucht wurde, d. h. ich habe gelegentlich Kopien gemacht, oder Dokumente, weniger Fotos ausgedruckt.

(Ich wohne in Frankfut am Main)

 

Vielen Dank!

 

Barbara Kupfer

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Weg zum Fachmann wird wohl die beste Lösung sein. Normalerweise sollten alle Patronen gleich leicht einzusetzen sein. Wenn dies bei einem Fach nicht richtig geht, ist dort mit Sicherheit entweder etwas verzogen oder gebrochen. Es kann auch sein, daß der Schacht durch irgendetwas anderes, wie Aufkleberreste blockiert ist.
Daß in hrem Testausdruck kein Gelb enthalten war erklärt sich durch 2 Ursachen: 1. es waren noch Reste der "richtigen" Tinte in den Tintenkanälen und den Düsen und 2. sind die Patronen mit einem Chip versehen und dadurch codiert.

Eine Übersicht über die Brother Vertragshändler und Servicepartner könen sie hier finden:
http://www.brother.de/g3.cfm/s_page/77440