So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung im Gerätebau, IT-Technik, Hi-Fi, Geodaten + Navigation
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
xxx ist jetzt online.

Ich habe einen HP Pavillion (Edition 2005 Windows XP Media

Kundenfrage

Ich habe einen HP Pavillion (Edition 2005 Windows XP Media Center). Seit gestern kann ich den PC nicht mehr starten. Wenn man den PC einschaltet, beginnen die Ventilatoren zu rennen, auch die Lichter auf der Vorderseite erscheinen, aber es fehlen schon die ersten Beeptöne, die beim Start des Bios normalerweise zu hören sind. Der Bildschrim bleibt schwarz und auch mit Mouse und Tastatur kann ich nichts machen. Ich habe bereits alle angeschlossenen Geräte abgehöngt, alles wieder angesteckt, auch den Bildschirm getauscht um zu sehen, ob es an einem Gerät liegt. Kein Erfolg.
Gibt es eine Möglichkeit, diesen Computer nochmals zu starten? Ich müsste zumindest eine Möglichkeit haben, die Daten von der Festplatte zu sichern, da ich sehr wichtige Dokumente darauf gespeichert habe.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  xxx hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.


Das sind 2 verschiedene Sachen : der Grundfehler hört sich leider nach einem defekten Mainboard an, da ja so ziemlich alles betroffen ist was nicht mehr oder weniger direkt am Netzteil hängt. Ob das noch reaparabel ist und zu welchem Preis kann Ihnen nur ein Fachmann nach Ansicht des Geräts sagen. Sehr viel mehr als einen Blick ins Gehäuse zu werfen um nachzusehen, ob nicht nur ein Kabel lose ist, können Sie da eigentlich nicht machen.

Um die daten auf der Festplatte müssen Sie sich dagegen weniger Sorgen machen. Da ja nicht einmal das BIOS startet, wird es sich nicht um einen Festplattendefekt handeln, falls die nichts "abbekommen" hat. Auf jeden Fall können Sie dann die Festplatte ausbauen und dann entweder als 2.Platte in einen anderen PC oder in ein externes Gehäuse mit USB Anschluß einbauen. In beiden Fällen haben Sie dann ganz normal Zugriff auf die Platte und die Daten.



Also zusammen gefasst : bauen Sie zuerst einmal die Festplatte aus und organisieren Sie sich eine Möglichkeit, diese an einem anderen PC auszulesen (Direkteinbau oder externes Gehäuse mit USB); dann können Sie noch das Innere des PCs auf offensichtliche Schäden prüfen; falls Sie dort nichts sehen, sollten Sie den PC entweder zum Reparieren bringen oder Ausschlachten, d.h. Grafikkarte, Laufwerke etc. was Sie eventuell noch verwenden wollen ausbauen.



Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.

Einen schönen Tag noch.

Mit freundlichen Grüßen,

Physikus