So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 13792
Erfahrung:  Industrieelektronik, Gerätetechnik, TomTom
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Tronic ist jetzt online.

Ich besitze den Canon MP610. Wird nicht regelm ig benutzt.

Kundenfrage

Ich besitze den Canon MP610. Wird nicht regelmäßig benutzt. Nach ca. 2 Wochen Stillstand schlechter Druck. 2 Farbpatronen waren leer. Ausgetauscht. Danach gleiches Problem. Druckkopf mehrfach gereinigt, dann Intensiv-Reinigung, gleiches Problem weiterhin: nach wie vor wird schwarz fehlerlos gedruckt, die 3 Farben zeigen in den Düsentestmustern, dass Farbe erscheint, jedoch immer mit queren weißen Streifen. Auch nach Druckkopfausrichtung manuell und automatisch keine Änderung bzw. Behebung des Problems. Daraufhin Herausnahme der Tanks und des Druckkopfes, Reinigung des Druckkopfes in einem Schälchen mit 2 cm Höhe Isopropylalkohol (12 Std. "Fußbad").
Kontrolle: Problem unverändert. Farben werden gedruckt mit queren weissen Streifen.
Ich hoffe, die Beschreibung war ausreichend.
Ihre Diagnose ? Wozu raten Sie ?
Danke XXXXX XXXXX Bemühung.
Dr.Otto Alff
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen. Wenn der Druckkopf auch nach einer manuellen Reinigung nicht mehr sauber arbeitet, bleibt leider nur noch der Austausch desselben.

Da ein neuer Druckkopf aber meist zwischen 70 und 90 Euro kostet ist das eigentlich unrentabel. Bei einem Neugerät haben Sie schließlich wieder Garantie und auch wieder ein aktuelles Gerät. Der MP-610 ist sicher ein Top-Gerät, aber das längere nicht benützen eines Tintenstrahldruckers ist bei diesen Geräten leider immer ein Problem. Oft läßt es sich durch eine manuelle Reinigung wieder beheben, aber leider führt auch dies nicht immer zum Erfolg.

Ich kann Ihnen daher leider nur empfehlen nicht noch mehr Zeit in dieses Gerät zu stecken oder, falls Sie wirklich so sehr an dem Gerät hängen, einen neuen Druckkopf einzusetzen.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn Sie keine weiteren Rückfragen mehr an mich haben würde ich Sie abschließend noch um Akzeptierung bitten.