So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Nachrichtengerätemec , MCSE, Elektriker und DJ
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich besitze einen Multifunktions-Inject-Drucker

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich besitze einen Multifunktions-Inject-Drucker von Canon. Model: "PIXMA MP600". Dieser ging im Stanby-Modus plötzlich aus. Anschließend ließ er sich nicht mehr einschalten. Nach einem Tag Pause habe ich den Drucker wieder eingeschaltet. Jetzt bringt er mir folgende Fehlermeldung: "B 200" danach "5010".
Was kann ich tun um diesen wieder benutzen zu können?
Ich bitte dringend um Abhilfe. Ich möchte mich schon im Voraus bedanken.
Thomas-Ulf Kadoch
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Support Datenbank von Canon gibt zu den Fehlermeldungen leider nicht viel her:
Turn off the machine, and unplug the power cord of the machine from the power supply. If the problem is not resolved, contact your Canon service representative.

Was soviel heist wie: Schalten sie den Drucker aus, Trennen sie ihn vom Strom, schalten wieder ein. Wenn das nicht hilft wenden sie sich an den Canon Support und lassen sie den Drucker reparieren.

In dem Fall, daß das Problem weiter besteht ist am Drucker, vermutlich an der Hauptplatine ein Schaden entstanden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Den Netzstecker hatte ich gezogen. Danach konnte ich den Drucker mit genannter Fehlermeldung einschalten.
Ich bin über die Canon Supportseite auf ihren Link geleitet worden, daher stellte ich die konkrete Anfrage.
Das angegebene Problem konnte mit Ihrer Antwort nicht behoben werden.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das konkrete Problem wird vermutlich in einem hardwaredefekt zu finden sein. Dieser lässt sich per Ferndiagnose nur sehr schwer genauer lokalisieren.
Sie werden das Gerät wohl in Reperatur geben müssen oder sich die entsprechenden Servicehandbücher besorgen, die Ersatzteile und dann die Reperatur selber durchführen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Servicehandbücher liegen vor jedoch ist diese Fehlerbeschreibung nicht enthalten. Ich dachte Sie können mir behilflich sein.
Meine Hoffnung lag darin, herauszufinden,welcher Art der Fehler sein könnte.
Nochmals vielen Dank.