So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Peter Hoffmeister.
Peter Hoffmeister
Peter Hoffmeister, Techniker
Kategorie: Elektronik
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Kfz-Techniker, Amateurfunker, Reparatur von TV / PC / Elektronik
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Elektronik hier ein
Peter Hoffmeister ist jetzt online.

ich habe aus versehen mein deutschland karte von meine navi

Kundenfrage

ich habe aus versehen mein deutschland karte von meine navi tom tom one gelöscht
wie kriege ich die wieder
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Elektronik
Experte:  Peter Hoffmeister hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag :)

Hier haben Sie folgende Möglichkeiten :

  • Tomtom - Support kontaktieren.
    Sie bekommen dann eine Mail mit einer Registriernummer. Dann schicken S Sie die Karte an Tomtom. Die spielen Ihnen neues Kartenmaterial auf die SD Karte. Das ganze dauert ca 7-10 Tage. Dazu wird der Geräte- und Kartencode und möglichst einen Kaufbeleg benötigt.
  • Die SD Karte aus dem Gerät nehmen und in den PC oder Laptop einlegen. Die Software "Smart Recovery" installieren und versuchen, damit den Inhalt der SD Karte wieder herzustellen. Wenn Sie die Karte gerade erst gelöscht haben, stehen die Chancen recht gut, die Daten rekonstruieren zu können.



Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte! :) Für Rückfragen stehe ich natürlich jederzeit zur Verfügung.
Sie mögen bitte noch meine Antwort akzeptieren, damit eine korrekte Abrechnung erfolgen kann, sowie eine Bewertung abgeben.




Allgem. Hinweis : Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die Diagnose bzw. Einschätzung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann. Eine evtl. Stellungnahme zu rechtlich relevanten Themen stellt keine Rechtsberatung im Sinne des RBerG dar, sondern sind lediglich eine subjektive Einschätzung aus meinen persönlichen Erfahrungswerten.